Sensorik, CPU und Speicher vereint in einem 3D-Chip



  • MIT-Forscher haben einen Computerchip entwickelt, der Sensorik, Datenverarbeitung und Datenspeicherung vereint. Möglich wird dies durch die Verwendung einer 3D-Architektur und Nano-Technologie.

    Klicken sie hier um den Artikel zu lesen


Log in to reply