Primäres Speicherziel für Backups

Comnet entscheidet sich für HGST-Plattform

| Redakteur: Tina Billo

Mit dem Einsatz der integrierten HSTG-Speicherplattform 4U60 von HSTG gehört die vormals manuelle Verwaltung der Festplatten für das Comnet-Team der Vergangenheit an.
Mit dem Einsatz der integrierten HSTG-Speicherplattform 4U60 von HSTG gehört die vormals manuelle Verwaltung der Festplatten für das Comnet-Team der Vergangenheit an. (Bild: Copyright: Peter Hinschlaeger)

Anbieter von Backup- oder Archive-as-a-Service-Leistungen wie die Comnet GmbH sind auf skalierbare Speicherlösungen angewiesen, die sich einfach handhaben, erweitern sowie warten lassen und zudem finanziell rechnen. Die Speicherplattform 4U60 von HGST schafft heute hierfür den Rahmen.

Das 1990 gegründete Systemhaus Comnet unterstützt inhabergeführte Unternehmen unterschiedlicher Branchenzugehörigkeit - darunter Steuerberatungs-, Wirtschaftsprüfer- und Anwaltskanzleien sowie Pflegeeinrichtungen - bei all ihren Anliegen rund um die EDV.

Ein Baustein im Gesamtpaket des Dienstleisters ist das eigene in Würselen betriebene Rechenzentrum, das den Namen "PrivateCloud" trägt und die Basis für ein breites Angebot an gehosteten Services stellt. Zu diesen gehören unter anderem Backup- und Archivierungsdienste für Kunden, die ihre IT-Infrastruktur und Anwendungen hier laufen lassen.

Tritt der Fall auf, dass es bei einem ihrer Systeme zu Beschädigungen der Daten kommt oder diese möglicherweise ganz verloren gehen, müssen sie sich auf deren schnelle und vollständige Wiederherstellung verlassen können.

Wechsel auf eine integrierte Speicherplattform

Im Zuge dessen, dass das bislang genutzte Backup-System an seine Kapazitätsgrenzen stieß, entschied sich Comnet für die Anschaffung weiterer Festplatten. Da das Unternehmen mit der Zuverlässigkeit der bislang genutzten Ultrastar-Laufwerke von HGST zufrieden war, wollte man bei diesen Produkten bleiben.

Ein Knackpunkt bestand jedoch darin, dass diese von dem IT-Team bisher manuell verwaltet wurden. Dies erwies sich auf Dauer als zu zeit- und arbeitsaufwändig, da der Standort von Laufwerken immer wieder gewechselt oder diese ersetzt werden mussten. Um dem ein Ende zu setzen, schlug HGST seine integrierte Speicherplattform 4U60 vor.

Einfache Kapazitätserweiterung und Wartung

Mit dem Einsatz der neuen Lösung verfügt Comnet heute über eine Lösung, deren Speicherplatz sich bedarfsgerecht erweitern lässt und die zudem von der Bedienung, fortlaufenden Verwaltung und Wartung her einfach gehalten ist. Die Plattform wartet nicht nur damit auf, dass sich die geforderte Kapazität einfach bereitstellen lässt, sondern auch, dass sich die Komponenten im laufenden Betrieb problemlos ausgetauscht werden können.

Mit der Entscheidung für die HGSST-Speicherplattform 4U60 profitiert der Dienstleister damit von einer vorab getesteten Lösung, die Stand heute 480 Terabyte an Daten fasst, sich jedoch jederzeit weiter ausbauen lässt.

Die integrierte HGST-Speicherplattform 4U60 zeichnet sich unter anderem durch ihre hohe Packungsdichte und Verfügbarkeit, im Betrieb auswechselbare Komponenten sowie einen geringen Stromverbrauch aus.
Die integrierte HGST-Speicherplattform 4U60 zeichnet sich unter anderem durch ihre hohe Packungsdichte und Verfügbarkeit, im Betrieb auswechselbare Komponenten sowie einen geringen Stromverbrauch aus. (Bild: HGST)

Zukunftssicher

Die Speicherplattform 4U60 wurde im Rechenzentrum von Comnet installiert und als primäres Speicherziel für Langzeit-Backups – also Daten, die länger als eine Woche aufbewahrt werden – eingerichtet. Die Sicherungsdaten werden jetzt direkt an die Plattform gesendet und verbleiben dort, das Wechseln von Laufwerken oder die Durchführung anderer manuellen Aufgaben entfällt.

Ein weiterer Vorteil des Speichersystems besteht darin, dass es einfach um zusätzliche Laufwerke oder Gehäuse erweitert werden kann. So ist Comnet auch auf zukünftige Backup-Anforderungen vorbereitet.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45224155 / Branchen/Mittelstand/Enterprise)