Alle Fachbeiträge

DriveOnWeb – Cloudspeicher aus Deutschland

Daten in deutschen Rechenzentren speichern

DriveOnWeb – Cloudspeicher aus Deutschland

Viele Anwender speichern keine Daten in einem Cloud-Speicher, da diese durch internationale Geheimdienste oder andere Regierungsorganisationen zugreifbar sind. DriveOnWeb stellt verschlüsselten Datenspeicher jedoch nur in deutschen Rechenzentren zur Verfügung. Diese unterliegen dem deutschen Datenschutz. lesen

Mit einem Storage-Hypervisor wird es abstrakt

Was ist Speichervirtualisierung oder SDS?

Mit einem Storage-Hypervisor wird es abstrakt

Die Begriffe Speichervirtualisierung, Storage-Hypervisor und Software Defined Storage meinem im Prinzip das Gleiche. Die physischen Eigenschaften von Speichergeräten werden durch Abstraktion und Poolbildung aufgehoben. Anwender müssen somit vorhandenen Speicherplatz nicht mehr entlang physischer Grenzen von Speichergeräten verwalten. Das erhöht die Flexibilität und macht Datenspeicher jeglicher Art auch skalierbarer. lesen

Was gibt es Neues bei Suse? Ein Update von der SuseCon

Patch, not boot! Schrauben an der Performance und Verfügbarkeit

Was gibt es Neues bei Suse? Ein Update von der SuseCon

Das ist doch einmal eine Hausnummer: Die Nachfrage nach Suse-Infrastruktur in AWS steigt um mehr als 20 Prozent. Gut, die Angabe ist inoffiziell und das Wachstum hängt mit der starken Nachfrage nach „SAP HANA“ zusammen, unter anderem weil ab 2025 der Applikations-Provider keine andere Datenbank für seine Produkte mehr unterstützen will, und dennoch: Suse wächst und verdaut zudem die ehemaligen HPE-Assets gut. Und was ist neu? lesen

Spezialisten und Generalisten: Deep-Learning mit Fujitsus DLU und Post-K

Rechnerplattformen für Künstliche Intelligenz

Spezialisten und Generalisten: Deep-Learning mit Fujitsus DLU und Post-K

Der KI-Veteran und Deep Learning-Vorreiter Fujitsu möchte mit einer neuartigen Prozessorarchitektur, der „DLU“, die Pro-Watt-Leistung tiefer neuronaler Netze auf einmal verzehnfachen. Ein Nachfolger des „K“-Computers, getauft auf die Bezeichnung „Post-K“, soll zugleich das wahre Leistungspotenzial von „Fujitsu Tofu Interconnect“ in einer erweiterten Ausführung unter Beweis stellen. lesen

Die Fujitsu-Offensive mit dem Prozessor Intel Xeon Scalable

Robust und schnell - die neuen Primergy- und Primequest-Modelle

Die Fujitsu-Offensive mit dem Prozessor Intel Xeon Scalable

Die jüngste Compute-Plattform von Intel für das agile Datencenter der Zukunft, die „Xeon Processor Scalable“ Familie, aka „Purley“, erblickte kürzlich das Licht der Welt. Die jüngsten Server-Produktlinien „Primergy“ und „Primequest 3800B“ sind damit ausgestattet.. DataCenter-Insider hat unter die Haube geschaut. lesen

Rechnen - und Kühlen - auf höchstem Niveau

Wo High Performance-Computer wirken, ist es spannend

Rechnen - und Kühlen - auf höchstem Niveau

Hochleistungsrechner finden bereits auf zahlreichen Gebieten Einsatz, so etwa in der Materialforschung, der Visualisierung, der Wettervorhersage und in Simulationen. Mit Exascale-Systemen und Quantencomputern sollen aber noch weitere und vor allem leistungsfähigere Anwendungen möglich sein. lesen

Ist WiFi Mesh besser als WLAN?

Nachgefragt bei den Herstellern

Ist WiFi Mesh besser als WLAN?

Seit der CES 2017 schwappt ein Hype namens WiFi-Mesh aus Amerika herüber. Doch auf beiden Seiten des Atlantiks gibt es wenig Konsens, was WiFi-Mesh genau bedeutet. Deshalb haben wir acht hiesige WLAN-Manager um Erklärungshilfe gebeten. Offenbar definiert jeder Hersteller Mesh am liebsten so, dass seine eigenen Produkte das perfekteste Mesh-System beschreiben. lesen

Storj – die Alternative zur Storage Cloud?

Dezentrale Speicherplattform

Storj – die Alternative zur Storage Cloud?

Die Speicherung von Daten außerhalb des eigenen Unternehmens muss wohlüberlegt sein, denn sowohl die Sicherheit der Daten als auch der ungehinderte und zeitnahe Zugang zu diesen sind unter allen Umständen sicherzustellen. Storj versucht sich als dezentrale Speicherplattform an dieser Herausfoderung. lesen

Keine Angst vor dem europäischen Datenschutz!

Tipps zur DSGVO

Keine Angst vor dem europäischen Datenschutz!

Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gilt ab dem 25. Mai 2018 in allen EU-Mitgliedsstaaten und bringt den Datenschutz in der Europäischen Union auf ein einheitliches Niveau. Unternehmen, die ab Mai 2018 die neuen Regeln verletzen, drohen hohe Strafen. Aber nicht alles wird komplizierter. Die DSGVO zeichnet sich vor allem durch Kompaktheit und eine klare Struktur aus. lesen

Rechnen mit Qubits: So arbeitet ein Quantencomputer

Rechnen mit Qubits: So arbeitet ein Quantencomputer

Heutige Supercomputer besitzen eine unglaubliche Leistungsfähigkeit. Trotzdem können viele komplexe Rechenprobleme nicht zufriedenstellend durch die konventionellen Systeme gelöst werden. Quantencomputer besitzen das Potenzial, diese Schwierigkeiten zu bewältigen. lesen