Suchen

ConvergeFlex

Redakteur: Rainer Graefen

Qlogic bezeichnet die Funktion verschiedene Daten- und Speicherprotokolle (FCoE, iSCSI, TCP/IP) zur selben Zeit auf der gleichen Hardware zu unterstützen mit dem Begriff ConvergeFlex.

Qlogic bezeichnet die Funktion verschiedene Daten- und Speicherprotokolle (FCoE, iSCSI, TCP/IP) zur selben Zeit auf der gleichen Hardware zu unterstützen mit dem Begriff ConvergeFlex. Anstelle verschiedener Adapterkarten für die diversen Protokolle ist nur noch eine Lösung erforderlich, ebenfalls entfällt das erneute Booten des Server.

Josh Krischer&Associates erläutern das so: „Das wohl beeindruckendste Feature von QLogics neuer 8200-Serie ist die Fähigkeit, Daten- sowie die Speicherprotokolle iSCSI und FCoE gleichzeitig zu nutzen, d.h. zur selben Zeit auf derselben Hardware, ohne dass der Server zur Umkonfigurierung neu gebootet werden muss. Dieses Feature erlaubt es Rechenzentrumsbetreibern, dynamisch die Nutzung des Speichernetzwerks zu regulieren und ermöglicht so sehr flexible Konfigurationsmöglichkeiten. Bisher musste man ein heterogenes Speichernetzwerk (wie es z.B. mit Althardware oder virtuellen Maschinen, die an SANs unterschiedlicher Technogien angeschlossen sind, vorkommt) mit unterschiedlichen Adaptern ansprechen, oder ein Protokollwechsel benötigte zumindest einen Neustart des Servers. ConvergeFlex schlägt nun die Brücke zwischen unterschiedlichen Speichernetzwerktechnologien.“

Mit freundlicher Unterstützung von Qlogic und Josh Krischer&Associates

(ID:2047849)