Suchen

NAS-Lösung kombiniert Festplatten und Tapes Crossroads stellt zweite StrongBox-Generation vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Der texanische Spezialist für Speicherlösungen Crossroads Systems hat die zweite Generation seiner NAS-Lösung StrongBox veröffentlicht. Von der Kombination aus Festplatten und Tapes sollen sowohl Performance als auch Wirtschaftlichkeit profitieren.

Firma zum Thema

Die neue Generation der StrongBox bietet mehr Speicherkapazität.
Die neue Generation der StrongBox bietet mehr Speicherkapazität.
(Bild: Crossroads Systems)

Die zweite Generation der StrongBox ermöglicht nun über die neuen Plattformen eine nutzbare Speicherkapazität von bis zu 65 Terabyte – eine Verdreifachung gegenüber der bisherigen Variante. Über die ebenfalls neue Lösung StrongBox XpanDisk lässt sich die Speicherkapazität über externe Arrays weiter erhöhen. Dabei werden sowohl SAS als auch Fibre Channel unterstützt.

Vorteile der Plattform

Als wichtigste Vorteile von StrongBox nennt Crossroads Systems die folgenden Punkte:

  • Kostengünstige Daten-Langzeitspeicherung auf Tape
  • Einstellbare Datenperformance mit benutzerdefinierten Policies
  • Eingebauter Datenschutz – kein Backup mehr notwendig
  • Online-Datenzugriff für Benutzer und Anwendungen
  • Hot-swappable Festplatten und Laufwerke für maximale Verfügbarkeit
  • Hohe Energieeffizenz

„Im Gegensatz zu anderen Storage-Systemen auf dem Markt liefert die zweite Generation der StrongBox NAS in einer einzigen Lösung maximale Performance für alle Anforderungen an Online, Nearline und Archivierungsspeicher“, erklärt David Cerf, Executive Vice President for Strategy and Business Development von Crossroads Systems.

(ID:43209043)