NAS-Lösung kombiniert Festplatten und Tapes

Crossroads stellt zweite StrongBox-Generation vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Die neue Generation der StrongBox bietet mehr Speicherkapazität.
Die neue Generation der StrongBox bietet mehr Speicherkapazität. (Bild: Crossroads Systems)

Der texanische Spezialist für Speicherlösungen Crossroads Systems hat die zweite Generation seiner NAS-Lösung StrongBox veröffentlicht. Von der Kombination aus Festplatten und Tapes sollen sowohl Performance als auch Wirtschaftlichkeit profitieren.

Die zweite Generation der StrongBox ermöglicht nun über die neuen Plattformen eine nutzbare Speicherkapazität von bis zu 65 Terabyte – eine Verdreifachung gegenüber der bisherigen Variante. Über die ebenfalls neue Lösung StrongBox XpanDisk lässt sich die Speicherkapazität über externe Arrays weiter erhöhen. Dabei werden sowohl SAS als auch Fibre Channel unterstützt.

Vorteile der Plattform

Als wichtigste Vorteile von StrongBox nennt Crossroads Systems die folgenden Punkte:

  • Kostengünstige Daten-Langzeitspeicherung auf Tape
  • Einstellbare Datenperformance mit benutzerdefinierten Policies
  • Eingebauter Datenschutz – kein Backup mehr notwendig
  • Online-Datenzugriff für Benutzer und Anwendungen
  • Hot-swappable Festplatten und Laufwerke für maximale Verfügbarkeit
  • Hohe Energieeffizenz

„Im Gegensatz zu anderen Storage-Systemen auf dem Markt liefert die zweite Generation der StrongBox NAS in einer einzigen Lösung maximale Performance für alle Anforderungen an Online, Nearline und Archivierungsspeicher“, erklärt David Cerf, Executive Vice President for Strategy and Business Development von Crossroads Systems.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43209043 / Speichersysteme)