Suchen

DDR4-LRDIMMs jetzt erhältlich Crucial bietet 128-Gigabyte-Serverspeichermodule an

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Speicherspezialist Crucial bietet ab sofort DDR4-LRDIMM-Module mit bis zu 128 Gigabyte Kapazität an. Die neuen Serverspeicher sollen zur Leistungsoptimierung von speicherintensiven Serveranwendungen und Workloads dienen.

Firma zum Thema

Crucial erweitert sein Angebot um kapazitätsstarke DDR4-LRDIMMs.
Crucial erweitert sein Angebot um kapazitätsstarke DDR4-LRDIMMs.
(Bild: Crucial)

Bei den Modulen handelt es sich um die Serverspeicher mit der höchsten Speicherdichte, die Crucial bislang auf den Markt gebracht hat. Sie verfügen über Mindestgeschwindigkeiten von 2.666 MT/s und sind besonders für den Einsatz mit anspruchsvollen Serveranwendungen konzipiert. Dazu zählen etwa Virtualisierung, transaktionale Datenbanken oder High Performance Computing.

Laut Crucial sind die DDR4-LRDIMMs vollständig nach geschäftskritischen Serverstandards komponenten- und modulgetestet. Die Qualität wird durchgehend während des Herstellungsprozesses mit 34 Stufen und mehr als 100 Tests und Prüfungen garantiert. Qualifizierte Kunden sind über Reliance Program des Herstellers zusätzlich abgesichert.

Infrastruktur optimieren

„Leistungsengpässe schwächen die Infrastruktur von Unternehmen und behindern die Produktivität“, erklärt Michael Moreland, Worldwide Product Manager von Crucial. „Durch eine Erhöhung des Serverspeichers können IT-Manager die bestehende Infrastruktur länger nutzen und die Arbeitslast bewältigen“, ergänzt er.

Die neuen Crucial-Module sind für das Zusammenspiel mit den aktuellen Intel-Xeon-Prozessoren optimiert. Sie können ab sofort entweder direkt über den Hersteller oder dessen globale Handelspartner erworben werden. Wie alle Speicherlösungen von Crucial, ist auch bei den 128-Gigabyte-Modulen eine eingeschränkte lebenslange Garantie im Preis inbegriffen.

(ID:45037435)