Suchen

Mehr Geschwindigkeit und Effizienz Crucial bietet DDR4-Servermodule an

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Verbesserte Systemleistung, mehr Geschwindigkeit und eine erhöhte Bandbreite: Crucial erweitert sein Portfolio um DDR4-Serverspeicher.

Firmen zum Thema

Crucial bietet jetzt auch DDR4-Module an.
Crucial bietet jetzt auch DDR4-Module an.
(Crucial)

Im Gegensatz zum Vorgänger DDR3 können die DDR4-Servermodule von Crucial auf eine doppelt so schnelle Speicherbandbreite bauen. Mit 2133 Megatransfers pro Sekunde (MT/s) und 17 Gigabyte pro Sekunde (GB/s) schlagen sie die DDR3-Servermodule mit 1066 MT/s und 8,5 GB um Längen. Die Geschwindigkeit der für Xeon-E5-2600-v3-Plattformen von Intel optimierten Module soll sich laut Crucial in Zukunft weiter erhöhen.

Niedrige Spannung

DDR4-Serverspeicher liegt mit einer Spannung von 1,2 Volt um rund 20 Prozent unter der Betriebsspannung der DDR3-Technologie. In Kombination mit weiteren integrierten Technologien ist dadurch eine bis zu 40-prozentige Energieeffizienz-Steigerung möglich.

Hohe Speicherdichte

„Datenintensive Serveranwendungen benötigen angesichts der immer weiter zunehmenden und immer anspruchsvolleren Arbeitslasten ständig höhere Speicherdichten“, betont Michael Moreland, globaler Produktmarketingmanager bei Crucial. Die DDR4-Speichertechnolgie sorge mit ihrer verbesserten Technologie für einen Fortschritt auf dem Gebiet der Geschwindigkeit und Effizienz von Serverumgebungen. Ab sofort sind die DDR4-Module in Varianten mit 4, 8 und 16 Gigabyte Speicher weltweit verfügbar. Crucial bietet für sein Produkt eine eingeschränkte lebenslange Garantie.

(ID:42751424)