Suchen

RAIN-Technologie und Hardware-Verschlüsselung Crucial stellt MX100-SSDs vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Speicherspezialist Crucial erweitert sein Hardware-Portfolio mit der MX100-SSD-Reihe. Die neue Produktfamilie soll vor allem durch hohe Leistung bei niedrigen Anschaffungskosten punkten.

Firmen zum Thema

Crucial hat die MX100-SSD-Familie vorgestellt.
Crucial hat die MX100-SSD-Familie vorgestellt.
(Crucial)

Crucial bietet seine MX100-SSDs in Kapazitäten von 128, 256 und 512 Gigabyte an. Die beiden letzteren Varianten setzen auf Microns in 16-Nanometer gefertigten 128-GBit-NAND-Speicherchip.

Sie verfügen über einen 6-GBit/s-SATA-Controller und erreichen bis zu 90.000 I/O pro Sekunde. Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten gibt Crucial mit 550 und 500 Megabyte pro Sekunde an. Zudem sollen die SSDs besonders energieeffizient zu Werke gehen.

Datenverfügbarkeit verbessert

Neben Hardwareverschlüsselung und nativer Schreibbeschleunigung sind die MX100-Laufwerke mit der RAIN-Technologie („Redundant Array of Independent NAND“) ausgestattet, die ein in dieser Preisklasse unüblich hohes Maß an Datensicherheit ermöglichen soll.

Adaptiver Thermoschutz und eine Sicherung vor Stromausfällen sind ebenfalls an Bord. Im Lieferumfang ist zudem die Datenmigrationssoftware Acronis TrueImage HD enthalten. Die MX100-SSDs sind ab sofort zu Preisen zwischen rund 70 und 197 Euro erhältlich.

(ID:42761293)