Acronis integriert Ransomware-Schutz und Blockchain

Das Dilemma der Backup-Daten - Original oder nur noch originell?

| Autor / Redakteur: Walter Schadhauser / Rainer Graefen

Wage es, nicht zu bezahlen!
Wage es, nicht zu bezahlen! (Bild: Rainer Graefen)

Die letzte Schutzzone für Daten ist bedroht. Ransomware greift alle Fileshares und damit die Daten auf jedem Gerät an, das sich in das Dateisystem integrieren will. Mit True Image 2017 New Generation zeigt Backup-Hersteller Acronis, dass man sich nicht länger auf Antiviren-Hersteller verlassen will.

Auch die letzte Verteidigungslinie der IT, die Datensicherung, wird durch Ransomware angegriffen. Wer nicht gleich Offline arbeiten will, muss sich angesichts der umfassenden Digitalisierung aller Geschäftsaktivitäten etwas einfallen lassen.

Man kann sich gegen Ransomware schützen. WORM, CDP, Snapshots und das Offline-Backup stehen dabei an vorderster Front. Doch eine verwendbare Datensicherung ist auf ein nicht kontaminiertes IT-System angewiesen. Doch selbst das lässt sich schwer sicherstellen und reicht nicht länger.

Das Original könnte gefälscht sein

Es knirscht nämlich auch an anderer Stelle im Backup-Getriebe. Was wäre, wenn ein Trojaner nicht nur die Daten verschlüsselt, sondern sie "nur" verfälscht. Sind die unterschriebenen Verträge von vorgestern, tatsächlich die Dokumente, die man gestern gescannt und gespeichert hat.

Wer sich in die Untiefen der Sicherheitsdebatten begibt, verliert sich schnell in den zahllosen Möglichkeiten, Daten auf dem Speicher oder schon bei der Übertragung in die Cloud zu einer Gefahr für den eigenen Geschäftsbetrieb werden zu lassen.

Mit der neuesten Version True Image 2017 New Generation macht Acronis nun einen wichtigen Schritt, um die Daten seiner Anwender mit Funktionen Acronis Active Protection, Acronis Notary und Acronis ASign umfassender zu schützen:

  • Acronis Active Protection ist ein dedizierter und aktiver Schutz gegen Ransomware-Attacken,
  • Acronis Notary ist eine Blockchain-basierte Datenzertifizierung und -verifizierung
  • und bei Acronis ASign handelt es sich um einen anwenderfreundlichen elektronischen Signatur-Service.

Acronis True Image bietet eine aktive Schutztechnologie bietet, um in Echtzeit Ransomware zu erkennen und davor zu schützen. Ungewöhnliche Aktivitäten auf dem Speichermedium werden erkanntund mit einer Whitelist von Programmen abgeglichen, die ähnliche Aktivitäten entfalten könnten. Eventuell befallene Dateien werden schon im Vorfeld notiert und bei tatsächlichem Befall aus der Datensicherung wiederhergestellt.

Das Cloud-Backup zur fälschungssicheren Schutzzone ausbauen

Darüber hinaus ist Acronis True Image in der Lage, Facebook-Accounts zu sichern. Die Software bietet umfangreiche Data Protection für persönliche und/oder Familiendaten, indem sie AES 256 Verschlüsselung verwendet und die Informationen an mehreren Standorten ablegen kann, so zum Beispiel auf NAS-Systemen, Netzwerk-Shares oder in der Acronis Cloud.

Nicht zuletzt hat sich Acronis auch der mobilen Geräte mit iOS und Android-Betriebssystemen angenommen und integriert deren Daten in die gemeinsame Datenschutzzone.

Kunden von Acronis True Image 2017 erhalten die neue Version als kostenfreies Upgrade. Für Neukunden gelten verschiedene Preismodelle, wie zum Beispiel folgende:

Acronis True Image Premium Lizenz (1 Computer, 1 TByte Acronis Cloud Storage, 1 Jahr Laufzeit) 99,99 Euro

Acronis True Image Premium Lizenz (3 Computer, 1 TByte Acronis Cloud Storage, 1 Jahr Laufzeit) 149,99 Euro

Acronis True Image Premium Lizenz (5 Computer, 1 TByte Acronis Cloud Storage, 1 Jahr Laufzeit) 159,99 Euro

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44469029 / Restore-Software)