Suchen

iSCSI-Speicher-Arrays unterstützen Microsoft System Center Data Protection Manager 2007 Data Protection, Backup und Recovery für Equallogic PS Series

| Redakteur: Florian Karlstetter

Die iSCSI-Speicher-Arrays der PS Series von Equallogic arbeiten ab sofort mit dem Microsoft System Center Data Protection Manager 2007 zusammen. Die Kombination ermöglicht das komfortable Backup und Recovery von Microsoft-Applikationen, darunter Exchange Server, Windows File Services oder SQL Server.

Firmen zum Thema

Equallogics Speicher-Arrays der PS Series arbeiten nahtlos mit Microsoft System Center DPM 2007 zusammen.
Equallogics Speicher-Arrays der PS Series arbeiten nahtlos mit Microsoft System Center DPM 2007 zusammen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die kombinierte Lösung aus den iSCSI-SANs von Equallogic und dem Microsoft Data Protection Manager (DPM) 2007 erlaubt eine schnelle und zuverlässige Datenwiederherstellung, aber auch kontinuierliche und langfristige Datensicherungen sind möglich. Die Microsoft-Lösung unterstützt in der aktuellen Version zusätzlich Disk-to-Disk-to-Tape sowie Datenbank-Snapshots.

Die SAN-Lösungen von Equallogic eignen sich für den Einsatz in Business-kritischen Umgebungen und bringen neben einer hohen Skalierbarkeit auch zusätzliche Features mit, darunter redundante Komponenten, individuelle Stromzuführung für jedes Laufwerk, automatische Konfiguration der Disks sowie eine selbständige Überwachung des Datenstatus.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2009150)