Suchen

Interview "Deduplizierung ändert wichtige Randbedingungen im Storage-Bereich"

Autor / Redakteur: Das Interview führte Rainer Graefen / Nico Litzel

Auf EMCs Hausmesse „EMC World 2008“ wurde bekannt, dass das Unternehmen künftig Virtual Tape Libraries anbieten wird, die mit Deduplizierungstechnik von Quantum ausgestattet sind. Storage-Insider.de sprach mit Frank Herold, Manager Presales CEE bei Quantum, über den Quantum-EMC-Deal und Deduplication im Allgemeinen.

Firmen zum Thema

Frank Herold, Manager Presales/Consulting CEE bei Quantum
Frank Herold, Manager Presales/Consulting CEE bei Quantum
( Archiv: Vogel Business Media )

Quantum investiert viel Energie in Deduplizierung. Warum?

Herold: Analysten prognostizieren ein Datenwachstum von 25 Prozent pro Jahr allein durch E-Mail-Kommunikation. Gerade im Hinblick darauf wird Deduplizierung vom Markt und von Analysten als eine der entscheidenden Techniken im Speicherbereich gesehen. Darüber hinaus steigen die SLA-Anforderungen, also die Service Level Agreements bezüglich RTO und RPO, der Kunden ständig. Deduplizierung ändert wichtige Randbedingungen im Storage-Bereich erheblich, und der Kundennutzen ist offensichtlich: Man kann durch Deduplizierung eine Steigerung der Datensicherung auf das Vielfache der ursprünglichen Kapazität auf Disk erreichen – man braucht also weniger Speicherplatz für dieselbe Menge an Informationen. Deduplizierung verkürzt also Backup- und Restorezeiten erheblich.

Und: Durch Daten-Deduplizierung lassen sich die Daten länger auf Disk vorhalten und sind dennoch schnell im Zugriff, beispielsweise für einen Recovery-Prozess oder eine Überprüfung. Schließlich wird auch die Replikation über Weitverkehrsnetze für ein Disaster Recovery einfacher, denn nach Deduplizierung müssen weniger Daten übertragen werden.

Wir waren einer der ersten Anbieter in diesem Markt und sehen Deduplizierung als wesentliche Technik, da Unternehmen damit Kosten sparen und überdies die gestiegenen Anforderungen an Datensicherheit und Compliance vollauf erfüllen können.

(ID:2013029)