Suchen

Mailstore archiviert AVM Ken! und Portable Thunderbird Deepinvent Software aktualisiert E-Mail-Archivierungslösung Mailstore

| Autor / Redakteur: Peter Hempel / Nico Litzel

Das auf E-Mail-Archivierungslösungen spezialisierte Unternehmen Deepinvent Software hat neue Versionen seines Produktes Mailstore vorgestellt. Neben Produkten von Microsoft und der Mozilla Foundation unterstützt Mailstore in der aktuellen Version auch AVM Ken!.Preise und Verfügbarkeit

Firmen zum Thema

Mailstore von Deepinvent Software archiviert jetzt auch AVM Ken! und Portable Thunderbird.
Mailstore von Deepinvent Software archiviert jetzt auch AVM Ken! und Portable Thunderbird.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die aktualisierten Versionen von Mailstore durchsuchen und archivieren laut Hersteller Daten schneller als die Vorgängerversionen. Darüber hinaus sollen die aktuellen Ausgaben Microsoft Exchange besser unterstützen. Ebenfalls neu: Mailstore arbeitet auch mit dem Produkt Ken! von AVM und der Portable-Version von Thunderbird zusammen.

Mailstore soll kleinen und mittelständischen Unternehmen helfen, gesetzliche Anforderungen zur E-Mail-Aufbewahrung zu erfüllen. Die Software kann laut Hersteller in wenigen Minuten installiert und eingerichtet werden.

Die Einzelplatzversion Mailstore Desktop ist ab 39 Euro erhältlich. Die zentrale Unternehmenslösung Mailstore Server kostet inklusive fünf Client-Lizenzen 399 Euro. Die Produkte können direkt beim Hersteller bestellt werden. Testversionen mit 30 Tagen Laufzeit bietet Deepinvent Software im Web an.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2008265)