Blick über den Tellerrand hinaus auf Italien Der IT-Services-Markt verliert an Umsatz

Redakteur: Katrin Hofmann

Die IT-Budgets von Kunden in Italien sollen dieses Jahr leicht wachsen. Ausgenommen davon sind IT-Services.

Anbieter zum Thema

Hardware hat den größten Anteil am Gesamtumsatz.
Hardware hat den größten Anteil am Gesamtumsatz.

Die IT-Ausgaben in Italien werden IDC zufolge bis Jahresende auf rund 35,4 Milliarden US-Dollar ansteigen. Packaged Software könnte die Entwicklung maßgeblich vorantreiben, während Hardware deutlich geringer zulegen soll und der Umsatz im IT-Services-Bereich sogar zurückgehen könnte.

Details zu den Marktanteilen der drei Segmente Hardware, Packaged Software, Services und die konkreten Wachstumszahlen erhalten Sie, wenn Sie die Grafik durch Anklicken vergrößern.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:29871160)