Geringer Digitalisierungsgrad, große Chancen

Der Weg zur digitalen Pathologie

Bereitgestellt von: Dell GmbH

Der Weg zur digitalen Pathologie

Dieses eBook bietet eine klare Standortbestimmung des Bereichs, zeigt die Möglichkeiten und Chancen auf und stellt eine durchgängige Lösungspalette für die digitale Pathologie vor.

Anders als Krimis oft suggerieren, verbringen Pathologen heute gerade mal 10 Prozent ihrer Arbeit am Obduktionstisch. Vielmehr sind sie zentrale Instanz für Diagnosestellungen und stellen die Weichen für Therapieentscheidungen. Tatsächlich liegt der Fokus der Pathologie darauf, die Entstehung von Krankheiten zu verstehen. Als Schnittstelle zwischen Diagnose und Therapie kommt der Disziplin eine wichtige Bedeutung zu, insbesondere vor dem Hintergrund der individualisierten Medizin. Entsprechend groß ist das Potenzial, das in der Digitalisierung dieses Bereichs steckt. Deutschland tut sich mit der Digitalisierung des Gesundheitswesens jedoch schwer. Auch die Pathologie bildet hier keine Ausnahme, es dominiert nach wie vor das Lichtmikroskop, virtuelle Mikroskopie steckt dagegen noch in den Kinderschuhen. Dieses eBook bietet eine klare Standortbestimmung des Bereichs, zeigt die Möglichkeiten und Chancen auf und stellt eine durchgängige Lösungspalette für die digitale Pathologie vor.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 17.10.19 | Dell GmbH