Cloud Computing in Deutschland 2013

Die wichtigsten Gründe, um mit Cloud-Services die Fachbereiche zu unterstützen

| Redakteur: Katrin Hofmann

Die Gründe entsprechen Vorteilen, die sich Unternehmen von Cloud Computing versprechen.
Die Gründe entsprechen Vorteilen, die sich Unternehmen von Cloud Computing versprechen. (IDC)

Wann und warum sollten Fachbereiche und Geschäftsprozesse mit Cloud-Services unterstützt werden? IDC hat nachgefragt.

IDC hat im Juni 2013 eine Marktbefragung unter 260 deutschen Unternehmen mit mindestens 100 Mitarbeitern durchgeführt, Ziel war es, die aktuellen Trends und Pläne bei der Nutzung von Cloud Services zu ermitteln.

Es gibt einige Gründe, um mit Hilfe von Cloud Computing Fachbereiche und Geschäftsprozesse zu unterstützten. Aus Sicht der IT-Entscheider bieten Cloud-Services für die Fachbereiche den größten Nutzen bei mobilen Zugriffen der User auf Daten und Unternehmensapplikationen (45 %) mit Hilfe von Cloud-Services. Immer mehr Arbeitnehmer arbeiten mobil, wenn die User ebenso einfach wie sicher mobilen Zugang zu den wichtigsten Unternehmensanwendungen, -daten und -dokumenten haben, können sie so produktiv arbeiten, wie sie es vom herkömmlichen, stationären Arbeitsplatz gewohnt sind. Die beiden darauf folgenden wichtigsten Punkte generieren großen Nutzen durch die schnelleren und flexibleren Geschäftsabläufe (42 %) und die schnellere Implementierung von neuen Geschäftsprozessen (35 %).

Es wird deutlich, dass die Verbesserung der Betriebs- und Verwaltungsabläufe in Unternehmen von wesentlicher Bedeutung sind. Unternehmen müssen in einem globalen, wettbewerbsintensiven und höchst dynamischen Wirtschaftsumfeld in der Lage sein, ihre Geschäftsprozesse jederzeit agil anzupassen. Mit der herkömmlichen, oftmals veralteten und deshalb wartungsintensiven und heterogenen IT- und Applikationslandschaft lassen sich diese Anforderungen nicht mehr erfüllen. Cloud Services hingegen unterstützen die dynamischen Geschäftsabläufe auf Infrastruktur- und Applikationsebene.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42415147 / Marktzahlen)