Kaseya integriert StorageCraft und ShadowProtect

Disaster Recovery für Managed Service Provider und IT-Abteilungen

| Redakteur: Dr. Andreas Bergler

Backup & Recovery in Minutenschnelle mit dem „Kaseya System Backup and Restore“
Backup & Recovery in Minutenschnelle mit dem „Kaseya System Backup and Restore“ (© Stuart Miles - Fotolia.com)

Mit dem „Kaseya System Backup and Restore“-Modul (KSBR) stellt Kaseya Service Providern und Administratoren eine Lösung für Disaster Recovery zur Verfügung, die auf der Backup-Software StorageCraft und ShadowProtect von StorageCraft basiert.

Rund 150 Euro kostet derzeit durchschnittlich ein verlorengegangener Datensatz in deutschen Unternehmen. Neben dem verloren gegangenen Renommee sind allein schon die drohenden Kosten ein Grund, in konsistente Systeme für Backup und Recovery zu investieren und hier vorzubeugen. Kaseya bringt hierfür eine integrierte Lösung für Disaster Recovery auf den Markt.

Das Modul „Kaseya System Backup and Restore“ (KSBR) basiert auf der Backup-Software StorageCraft und ShadowProtect von StorageCraft und fungiert als zentraler Bestandteil der umfassenden Disaster-Recovery-Lösung von Kaseya. Laut Hersteller können Managed Service Provider und IT-Verantwortliche mit dem Modul einzelne Anwendungen oder komplette Systemumgebungen innerhalb weniger Minuten wiederherstellen.

Remote lassen sich Backup-Vorgänge implementieren und konfigurieren sowie Datensicherungen erstellen. Hierbei greifen Anwender von ihrer gewohnten Kaseya-Systemmanagement-Umgebung aus auf vorhandene StorageCraft-Lösungen zu. KSBR sorgt für die komplette Sicherung von Betriebssystemen und Anwendungen. Es lässt sich zentral auf allen Servern und Workstations implementieren, auch auf Systemen an entfernten Standorten. Die Dashboards mit Monitoring- und Alarmfunktionen können dabei detailliert angepasst werden. |ab

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 36248960 / Notfallplanung)