Kreatives Speichersystem gibt Gas über USB 3.0 Type C

Drobo 5D3 mit Thunderbolt 3

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Rainer Graefen

Der Drobo 5D3 soll gegenüber dem Vormodell deutlich schneller arbeiten.
Der Drobo 5D3 soll gegenüber dem Vormodell deutlich schneller arbeiten. (Bild: Drobo)

Mit dem Drobo 5D3 erweitert der gleichnamige Hersteller sein Produktangebot um ein DAS-Array mit zwei Thunderbolt-3-Anschlüssen. Das System soll doppelt so schnell arbeiten wie das Vorgängermodell Drobo 5D.

Neben den Thunderbolt-3-Schnittstellen, über die sich wahlweise zwei 4K-Monitore anschließen lassen oder ein 5K-Display angesteuert werden kann, wartet das Drobo-Speichersystem zudem mit einem USB 3.0-Steckplatz (Typ C) und einem Einschub für eine mSATA-SSD-Festplatte auf.

Die BeyondRAID Technik soll eine einfache Speicherung und Erweiterbarkeit gewährleisten, während ein aktuelles Prozessormodell für mehr Geschwindigkeit und höhere Leistung sorgen soll.

Superspeed für kreative Workflows

Kreativprofis und kleine Unternehmen brauchen heutzutage hohe Leistung und große Speicherkapazitäten, um Medienprodukte schnell zu erstellen und zu bearbeiten. Außerdem ist ein zentraler Ort für das Backup unerlässlich.

Ausgestattet mit der Drobo BeyondRAID-Technologie und der neuesten Thunderbolt-3-Schnittstelle soll der 5D3 diese Anforderungen bedienen. Dank der höheren Geschwindigkeit und Leistung der neuesten Thunderbolt-Anschlüsse sind noch mehr Pixel und schärfere Bilder auf 4K-/5K-Displays bei der Bearbeitung möglich.

Über eine sogenannte Daisy-Chain-Verbindung können Drobo 5D3-Nutzer bis zu sechs Thunderbolt-Geräte anschließen und haben genug Power zur Verfügung, um einen Laptop zu laden.

Kundenorientiertes Design

Das Metallgehäuse des Drobo 5D3 verfügt über trägerlose Laufwerksschächte, eine magnetische Frontplatte und ein LED-Display für das Management. Das mSATA Accelerator Bay soll die Leistung für Daten, auf die häufig zugegriffen wird, noch einmal um mehr als 30 Prozent steigern können.

Die unverbindliche Preisempfehlung für das Drobo 5D3, auf das der Hersteller zwei Jahre Garantie gewährleistet liegt, ohne Festplatten bei 769 Euro.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44761570 / Speichersysteme)