8-Bay DAS mit Thunderbolt 3

Drobo 8D: Speichersystem für datenintensive Workflows

| Redakteur: Tina Billo

Das Drobo D8-Array ist für den Einsatz in KMUs gedacht, die mit datenintensiven Kreativanwendungen arbeiten.
Das Drobo D8-Array ist für den Einsatz in KMUs gedacht, die mit datenintensiven Kreativanwendungen arbeiten. (Bild: Drobo)

Mit dem Drobo 8D baut die gleichnamige Storcentric-Tochter ihr DAS-Angebot weiter aus. Das neue System mit acht Einschüben und Thunderbolt-3-Anschluss soll sich aufgrund seiner einfachen Handhabung, Leistungs- und Kapazitätsstärke vor allem für den Einsatz als Primärspeicher in kleineren und mittelständischen Unternehmen eignen, die im Kreativbereich tätig sind.

Das Drobo 8D-DAS bietet auf der Frontseite acht Einschübe für SATA-Festplatten und SSDs im 3,5-Zoll-Format, die sich im laufenden Betrieb unterbrechungsfrei hinzufügen oder austauschen lassen. Bei einer ausschließlichen Bestückung mit 14-Terabyte- (TB) Festplatten bietet das System Speicherplatz für maximal 112 TB an Daten.

Kommen HDDs in Kombination mit SSDs zum Einsatz, lassen sich Transaktionsdaten per "Data-aware"-Tiering auf die schnelleren Medien verlagern und Schreib- sowie Lesevorgänge dadurch beschleunigen. Rückseitig steht zudem ein weiterer Schacht für eine 2,5-Zoll-SSD zur Verfügung. Diese dient als schneller Cache für Daten, auf die häufig zugegriffen wird.

Im folgenden Video stellt Drobo das 8D kurz vor.

Weitere Ausstattung

Zur Ausstattung des Drobo 8D zählen zudem zwei abwärtskompatible Thunderbolt-3-Anschlüsse über die sich selbst große Datenmengen schnell übertragen lassen. Wird einer der Ports als Daisy-Chain-Verbindung genutzt, können an den Speicher bis zu sechs Thunderbolt-Geräte oder fünf Geräte und ein Monitor angebunden werden. Wahlweise lassen sich ein 5K-Bildschirm oder zwei 4K-Monitore anschließen.

Für eine einfachere Konfiguration von Volumes und die leichtere Verwaltung von Speicherpools soll zudem die neue Volume-Management-Technik sorgen. Das Drobo 8D-Array unterstützt bis zu 16 Volumes mit bis zu 128 Terabyte und einen Speicherpool mit bis zu 256 TB Gesamtkapazität.

Preise und Verfügbarkeit

Das Drobo 8D-System kommt voraussichtlich Anfang Dezember in den Handel und kann über die Vertriebspartner des Herstellers bezogen werden. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1.390 Euro.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45601600 / Speichersysteme)