Sofort einsatzbereite Backup-Appliances von Quantum mit umfangreicher Software

DXi4500-Appliances bringen Deduplizierung in den Mittelstand und in Zweigstellen

18.05.2010 | Redakteur: Nico Litzel

Der Listenpreis für das Modell DXi4510 liegt bei 10.125 Euro und für das Modell DXi4520 bei 18.225 Euro. Im Preis sind alle notwendigen DXi-Lizenzen für Backup, Deduplizierung und Replizierung enthalten.
Der Listenpreis für das Modell DXi4510 liegt bei 10.125 Euro und für das Modell DXi4520 bei 18.225 Euro. Im Preis sind alle notwendigen DXi-Lizenzen für Backup, Deduplizierung und Replizierung enthalten.

Speicherspezialist Quantum baut mit den Disk-basierenden Backup-Appliances DXi4510 und DXi4520 das Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen aus. Beide Modelle arbeiten problemlos mit allen führenden Backup-Anwendungen zusammen, sind für Symantecs OpenStorage API zertifiziert und werden ab Werk mit allen notwendigen DXi-Softwarelizenzen für Backup (auch in VMware-Umgebungen), Deduplizierung und Replizierung ausgeliefert.

Je nach benötigter Kapazität können Unternehmen zwischen zwei DXi4500-Modellen wählen: Die Dedup-Backup-Appliance DXi4510 stellt zwei Terabyte und die DXi4520 über vier Terabyte nutzbarer Kapazität zur Verfügung. Beide Geräte bieten einen RAID6-Schutz und erzielen Quantum zufolge eine Performance von bis zu 400 Gigabyte pro Stunde bei der Dateneinspeisung.

Viele kleine und mittelständische Unternehmen kämpfen mit knappen Zeitfenstern beim Backup. Mit ihren hohen Deduplizierungsraten und zwei bis dreimal schnelleren Backups sollen hier die DXi4500-Appliances für Abhilfe sorgen und zudem die Kosten für das Disk-Backup spürbar eindämmen. Darüber hinaus erlaubt Datendeduplizierung einen kosteneffizienten Datentransfer über Netzwerke, sodass sich Kosten für die Verwaltung, Ausgaben für Backup-Medien und für die Auslagerung und den Transport von Daten für das Disaster Recovery reduzieren lassen.

Disk ersetzt Tape in Zweigstellen

Quantum empfiehlt die DXi4500-Reihe auch für den Einsatz in Zweigstellen. Die größte Herausforderung in diesen ist die Verwaltung von Tape-Backups und ein zuverlässiges Recovery der Daten. Auch hier sorgen die beiden Backup-Appliances für Abhilfe, indem sie Tape in den Zweigstellen ersetzen. Herstellerangaben zufolge senken die beiden DXi-Modelle dank ihrer hohen Deduplizierungsraten die Bandbreitenanforderungen für die Replizierung der Backup-Daten in ein Rechenzentrum um bis zu 99 Prozent. Unterm Strich soll sich mit der DXi-Serie der Zeitaufwand für das Backup um mehr als die Hälfte und für das Backup-Management um knapp 70 Prozent reduzieren. Auch die Kosten für den Kauf, die Verwaltung und die Lagerung von Bandmedien sinken um knapp 50 Prozent, rechnet Quantum vor.

Beide Modelle sind für Symantecs OpenStorage API optimiert und werden derzeit für Netbackup und Backupexec qualifiziert. Die DXi-4500-Appliances lassen sich darüber hinaus nach Angaben von Quantum einfach und schnell in bestehende Backup-Umgebungen integrieren, ohne dass hierfür die Architektur geändert werden müsste oder risikoträchtige Updates von Mediaservern notwendig wären.

Beide DXi4500-Modelle sind ab sofort verfügbar. Der Listenpreis beginnt, inklusive aller Lizenzen, bei 10.125 Euro. Quantum bietet einen telefonischen Support und stellt ergänzend Videoanleitungen zur Verfügung, um auch weniger erfahrenen Administratoren durch den Installationsprozess zu führen.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2045056 / Remote Backup)