Suchen

Splunk liefert den Rundumblick Echtzeit-Korrelation von NetApp-Daten ermöglicht detaillierte operative Analysen

| Redakteur: Jürgen Sprenzinger

Splunk präsentiert die Version 2.0 der Splunk App for NetApp Data ONTAP, die Aufschluss über den Betriebszustand von NetApp Data ONTAP-Speichersystemen gibt und stellt damit einen zentralen Baustein für die effiziente Überwachung von Data-Center-Infrastrukturen dar.

Firma zum Thema

Die NetApp Data ONTAP-Software ergänzt die bestehenden NetApp ONCommand Produkte und sorgt für die Korrelation ihrer Daten aus der Speicher-Infrastruktur mit anderen Technologie-Ebenen.
Die NetApp Data ONTAP-Software ergänzt die bestehenden NetApp ONCommand Produkte und sorgt für die Korrelation ihrer Daten aus der Speicher-Infrastruktur mit anderen Technologie-Ebenen.
(Bild: Splunk)

Version 2.0 korreliert NetApp-Daten mit allen anderen IT-Daten in Splunk Enterprise und ermöglicht einen fokussierten Echtzeit-Blick auf entscheidende Leistungsindikatoren der gesamten IT-Infrastruktur. Ausführliche Informationen zur Splunk App for NetApp Data ONTAP sind auf der Splunk-Website zu finden; die App selbst steht auf der Splunk Apps-Website zum kostenlosen Download bereit.

„Die Splunk App for NetApp Data ONTAP ist ein zentraler Baustein für die effiziente Überwachung von Datencenter-Infrastrukturen“, erklärt Leena Joshi, Senior Director Solutions Marketing bei Splunk. „Sie liefert den Unternehmen Operational Analytics- Informationen zu ihren NetApp-Daten, wie sie beispielsweise für die Ressourcen- und Kapazitätsoptimierung benötigt werden. In Verbindung mit Splunk Enterprise bietet die App zudem auch bei mehreren übereinanderliegenden Technologieschichten ein hohes Maß an Datentransparenz und -korrelation.”

Die NetApp Data ONTAP Software bietet eine skalierbare und flexible Speicherplattform mit Clustering-Funktionen, ergänzt die bestehenden NetApp ONCommand Produkte und sorgt für die Korrelation ihrer Daten aus der Speicher-Infrastruktur mit anderen Technologie-Ebenen. Dadurch sinkt der Zeitaufwand bis zur Lösungsfindung und für fortgeschrittene Analysen unter anderem in den Bereichen Security Intelligence und Alert Monitoring.

Umfassende operative Visibilität

Durch die proaktive Überwachung von NetApp Data ONTAP-Systemen können Unternehmen die Fehlersuche und -behebung deutlich beschleunigen, Speicherressourcen optimieren und kritische Anwendungs- und Speicher-SLAs zuverlässig erfüllen. Parallel dazu können sie mit Splunk Enterprise ihre Datenspeicherinhalte mit den Daten aller anderen physischen und virtuellen Technologiekomponenten korrelieren.

Unternehmen profitieren von folgenden Features der Splunk App for NetApp Data ONTAP:

  • Visuelle Darstellung des Betriebszustands von NetApp Data ONTAP-Systemen im 7- und Cluster-Modus mit direkten Einblicken in Speichercontroller, Cluster, Disk-Aggregate, Datenträger, Logical Unit Numbers (LUNs) und qtree-Unterverzeichnisse.
  • Echtzeit-Benachrichtigung über wichtige NetApp Data ONTAP-Ereignisse wie z.B. syslog-Meldungen und Leistungskennziffern für die einfache Erkennung von Anomalien in allen Speichersystemen.
  • Effizienteres Speicher-Monitoring und proaktive Planung der Speicherzuordnung durch insgesamt 30 integrierte, flexibel anpassbare Reports.
  • Korrelation von Daten aus NetApp Data ONTAP-Systemen mit Daten aus Anwendungen und Netzwerken, aus der virtuellen/physischen sowie der OS-Infrastruktur für eine unternehmensweite Visibilität mittels Splunk Enterprise.
  • Einfache Korrelation von Daten aus der Data ONTAP Speicherumgebung mit den Daten der Splunk App for VMware-Speicherkonstrukte.

Detaillierte Erläuterungen zur Splunk App for NetApp Data ONTAP können im Beitrag „Using Splunk Enterprise to Gain Visibility into Your NetApp Storage“ von Senior Product Marketing Manager Stela Udovicic nachgelesen werden, der unter Splunk Blogs zur Verfügung steht.

(ID:42519987)