Speicher ist noch immer keine Massenware

Ein aktueller Vergleich von High-End-Speichersubsystemen

Bereitgestellt von: Hitachi Vantara GmbH / Hitachi Data Systems GmbH

Ein aktueller Vergleich von High-End-Speichersubsystemen

High-End-Speichersubsysteme sind immer noch keine Massenprodukte, da zwischen den vier wichtigsten Speichersubsystemen erhebliche Unterschiede hinsichtlich Design und Funktionen bestehen.

Die Tatsache, dass es drei Unternehmen gibt, die High-End-Speicher anbieten, sorgt für eine ausgeglichene Marktsituation. Davon profitieren letztendlich die Endverbraucher. Hardware, Software und der Funktionsumfang sind zwar beim Einkauf von Speicherlösungen und bei der Entscheidung für einen Anbieter wichtige Kriterien. Doch sollten die Benutzer auch den Support vor Ort, Verfahren zur Problemeskalation, die Unternehmenskultur und die Gesamtbetriebskosten (TCO, Total Cost of Ownership) über die Produktlebensdauer hinweg mit einbeziehen.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.04.13 | Hitachi Vantara GmbH / Hitachi Data Systems GmbH

Anbieter des Whitepapers

Hitachi Vantara GmbH

Im Steingrund 10
63303 Dreieich
Deutschland