Suchen

Service Pack 5 für DocAve 6 von AvePoint mit neuen Funktionen Einfache Verwaltung von SharePoint-Farmen

| Autor / Redakteur: Kai Schwarz / Florian Karlstetter

AvePoint gibt die Verfügbarkeit von DocAve 6 Service Pack 5 bekannt. Die neue Version bringt zahlreiche Verbesserungen mit und soll Anwender unter anderem mit neuen Reporting-, Archivierungs-, Datenschutz-, Governance- und Management-Features unterstützen.

Firma zum Thema

Mit DocAve 6 Service Pack 5 stellt AvePoint Erweiterung von On-Premise-, Cloud- und hybriden Microsoft SharePoint-Umgebungen vor.
Mit DocAve 6 Service Pack 5 stellt AvePoint Erweiterung von On-Premise-, Cloud- und hybriden Microsoft SharePoint-Umgebungen vor.
(Bild: AvePoint)

Der Spezialist für Enterprise Collaboration-Lösungen AvePoint stellt DocAve 6 Service Pack 5 vor. Das Paket ist ab sofort verfügbar und bietet Unternehmen eine Vielzahl an neuen Features wie Reporting-, Management-, Governance- und Compliance-Funktionen. Außerdem verbessert DocAve 6 SP 5 laut AvePoint die Verwaltung von SharePoint-Farmen, On-Premise oder in Private und Public Clouds wie Office 365 und Microsoft Azure. Unternehmen sollen mit DocAve 6 SP 5 das volle Potenzial von SharePoint Server- und SharePoint Online-Deployments nutzen können.

Optimiertes Reporting

Im Einzelnen unterstreicht AvePoint die neuen Features von DocAve wie folgt: Die End-User-Reporting-Funktion soll Business-Anwendern eine solidere Entscheidungsbasis liefern. Unter anderem soll das End-User-Reporting-Modul Informationen zum Traffic und Suchanfragen bereitstellen. Außerdem können Anwender die Anzahl der aktiven Nutzer sowie den Zugriff und die Nutzung von Dokumenten abrufen. Zudem soll laut AvePoint das DocAve Report Center verdächtige Nutzermuster aufzeigen, sodass schneller Gegenmaßnahmen eingeleitet werden können, um beispielsweise Datenschutzverletzungen entgegenzuwirken.

Office 365

Der DocAve Deployment Manager unterstützt in der Version 6 Service Pack 5 ab sofort Office 365 und hybride Infrastrukturen, sodass unter anderem Apps schnell angepasst und zwischen SharePoint 2013 On-Premise und SharePoint Online-Umgebungen eingesetzt werden können. Außerdem bietet der DocAve Archiver in der neuen Version SP 5 jetzt kundenspezifische Records Management-Lösungen für On-Premise- und SharePoint Online-Deployments, sodass beispielsweise die ursprünglichen Content Types und Metadaten eines Dokuments beibehalten werden können.

Archivierung

Dank der neuen Content-Archivierungsbestätigung können Administratoren Berichte erstellen, nach denen Endanwender Inhalte überprüfen und freigeben können. Außerdem bringt DocAve 6 Service Pack 5 eine Back-up- and Restore-Lösung mit.

(ID:43214353)