Wie Sie Ihre privilegierten Zugriffe nach DSGVO steuern

Einfaches Rechte-Management

Bereitgestellt von: Wallix Deutschland Trace Audit & Trust

Einfaches Rechte-Management

Die DSGVO bringt neue Normen, die Auswirkungen auf die Verwaltung der Daten im europäischen Raum und auch darüber hinaus haben werden. Die Verwaltung der privilegierten Zugänge ist hier ein Schlüsselelement.

Dieser Ratgeber zeigt Ihnen übersichtlich die Auswirkungen der DSGVO auf die von privilegierten Benutzern verwalteten Systeme auf. Sie erfahren zudem, welche Konsequenzen diese neue Verordnung für die Steuerung der Zugriffe auf Datenmanagementsysteme und für von europäischen Verbrauchern datenverarbeitende Anwendungen hat. Dieses Dokument erklärt auch, welche Rolle die Verwaltung der privilegierten Zugriffe bei den Punkten Datenschutz durch Technikgestaltung (Privacy by Design), Audit, Compliance-Dokumentation und beim Umgang mit DSGVO-kritischen Vorfällen spielt.

PS: Bleiben Sie mmer up to date mit unserem DSGVO-Themenkanal: https://www.security-insider.de/dsgvo-die-eu-datenschutz-grundverordnung/
 

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 15.05.18 | Wallix Deutschland Trace Audit & Trust