Neue SSD-Reihe von Toshiba

Enterprise-SSDs mit 15-nm-MLC-NAND-Flashspeicher

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Rainer Graefen

Neue hochleistungsfähige SATA-SSDs mit 15-nm-MLC-NAND-Flashspeicher.
Neue hochleistungsfähige SATA-SSDs mit 15-nm-MLC-NAND-Flashspeicher. (Toshiba)

Toshiba Electronics Europe stellt die Enterprise-SSD-Serie HK4 vor. Die SSDs sind mit MLC-NAND-Flashspeicher ausgestattet, welcher in einem 15-nm-Prozess hergestellt wird.

Zur HK4-Serie gehören die Geräte der HK4R- und der HK4E-Reihen. Die vornehmlich für Lese-Anwendungen optimierten HK4R-Modelle bieten Speicherkapazitäten von bis zu 1,92 TByte und niedrigen Stromverbrauch. Diese SSDs eignen sich laut Hersteller für den Einsatz bei Enterprise-Systemen und –Anwendungen wie Webserver, Media-Streaming oder Applikationen, auf deren Daten häufig zugegriffen werden muss.

Die Value-Endurance-HK4E-Serie soll einen Endurance-Level von 3 DWPD (Drive-Write-Per-Day) bieten, ist also so spezifiziert, dass über ihre Lebensdauer jeden Tag das Dreifache ihrer nominellen Kapazität auf die SSD geschrieben werden darf. Die Speicherkapazität reicht bei diesen Modellen bis zu 1,6 TByte. Diese Laufwerke empfiehlt der Hersteller für Rechenzentren und heterogene Workload-Applikationen.

Ausstattung und Verfügbarkeit

Als erste SATA-SSDs von Toshiba verfügen die HK4-Laufwerke über eine optionale Unterstützung der Verschlüsselungsspezifikation der Trusted Computing Group (TCG). Zur weiteren Ausstattung gehört die proprietäre QSBC (Quadruple Swing-By Code)-Technologie von Toshiba. Dieser Fehlerkorrekturcode schützt Daten vor Beschädigungen, die durch alternde NAND-Flashspeicher verursacht werden können.

Dadurch soll die Zuverlässigkeit verbessert und die Lebensdauer der SSDs verlängert werden. Der Hersteller Toshiba gewährt auf sämtliche Modelle der HK4-Serie eine 5-Jahres-Garantie, die entsprechenden Geräte sind ab sofort verfügbar. Die selbstverschlüsselnden Laufwerke sollen ab April 2016 erhältlich sein.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43957565 / Halbleiterspeicher)