Storage-Software mit Unterstützung für Zehn-Gigabit-Netzwerkumgebungen EuroNAS aktualisiert Server-Betriebssystem

Redakteur: Heidi Schuster

Das Server-Betriebssystem von EuroNAS kommt in der achter Version auf den Markt und ist unter anderem mit einer neuen Benutzeroberfläche ausgestattet.

Anbieter zum Thema

Die NAS-Software von EuroNAS eignet sich für NAS- als auch für iSCSI-Storage-Server.
Die NAS-Software von EuroNAS eignet sich für NAS- als auch für iSCSI-Storage-Server.
(© virtualpictures.com - Fotolia.com)

Das Unternehmen EuroNAS bringt die achte Generation seines Storage-Software-Betriebssystems auf dem Markt. Die Software für die Datenspeicherung über Netzwerk bietet laut Hersteller nun eine leistungsfähigere Hardware-Unterstützung, verbesserte Snapshot-Unterstützung und ist für eine Zehn-Gigabit-Netzwerkumgebung optimiert. Zudem wird ab Juni 2012 auch die synchrone Replizierung unterstützt.

Das euroNAS-Betriebbsystem ist skalierbar, Hardware-unabhängig und bietet laut EuroNAS hohe Datensicherheit und Performance, sowohl für NAS- als auch für iSCSI-Storage-Server. Es eignet sich für Unternehmen jeder Größe.

Dank Ereignisprotokollen, Server-Statistiken und E-Mail-Benachrichtigungen sei eine optimale Server-Überwachung gegeben. Die Active-Directory-Unterstützung ermöglicht die Anbindung an das Unternehmensnetzwerk. Die Datensicherheit wird durch Software-Raid 1, 10, 5 und 6 sowie durch Netzwerkkartenbündelung mittels Load-Balancing, Failover oder LACP gewährleistet.

Das NAS-Betriebssystem von EuroNAS ist ab sofort erhältlich.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:33367100)