Suchen

Für JovianDSS Software-defined Storage Eurostor-Storage-System von Open-E zertifiziert

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Das Eurostor-System ES-8724DJDSS25 wurde von Open-E Benchmarks unterzogen und in der Folge für den Einsatz mit Open-E JovianDSS Software-defined Storage zertifiziert.

Firmen zum Thema

Eurostor hat eine Zertifizierung von Open-E erhalten.
Eurostor hat eine Zertifizierung von Open-E erhalten.
(Bild: Eurostor)

Bei dem High-Performance-Storage-System handelt es sich um eine Kombination aus Eurostor-Hardware und der Software von Open-E. Es ermöglicht das Aufsetzen einer vollständig redundanten und fehlertoleranten Speicherlösung, die sich per webbasierter Benutzeroberfläche verwalten lässt. Eine hohe Kompressionsrate entlastet die Quad-Core-CPU mit 3,5 GHz Taktfrequenz. Die NFS-Performance liegt laut Eurostor bei 4 GB/s, als Cache stehen 128 Gigabyte RAM zur Verfügung. Hohe I/O-Werte werden durch eine 12-Gbit-Backplane erreicht, die sich bei Bedarf mit einem zusätzlichen Prozessor erweitern lässt.

Einfache Integration

Das Eurostor ES-8724DJDSS25 ist optimiert für Datenbanken, File Server und Virtualisierung. Es lässt sich in Umgebungen mit VMware, Citrix und Microsoft Hyper-V problemlos integrieren. Zu den Funktionen via JovianDSS zählen unter anderem garantierter Datenschutz, Inline-Deduplizierung, flexible Skalierbarkeit, unbegrenzte Anzahl von Snapshots und Clones sowie Tiered RAM und SSD-Cache. „Schon von Anfang an sind wir davon überzeugt, dass man mit guter Zusammenarbeit und gegenseitiger Unterstützung einfach mehr erreichen kann. Unser langjähriger Gold-Partner Eurostor verstärkt diese Überzeugung noch durch professionellen Support mit Open-E JovianDSS Certified Engineers, die die Kombination aus EUROstor-Hardware und Open-E-Software wie ihre Westentasche kennen“, erklärt Krzysztof Franek, CEO und President von Open-E.

(ID:43556459)