Suchen

Bis zu 100 TByte Kapazität Familiennachwuchs bei Starline

Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Rainer Graefen

Mit einem Dutzend Festplatten, bis zu 100 Terabyte Netto-Kapazität und stimmigen Leistungen empfiehlt sich der Neuzugang unter den RAID-Systemen für preisbewusste Datensammler mit wenig Platz im Rack.

Firmen zum Thema

Dank 12 Einschüben bietet das von Starline vertriebene RAIDdeluxe hohe Kapazitäten.
Dank 12 Einschüben bietet das von Starline vertriebene RAIDdeluxe hohe Kapazitäten.
(Bild: Starline)

Nachdem das RAIDdeluxe-System RDL-BS12G4-R2 erfolgreich die harten Tests der Starline-Laboringenieure überstanden hat, steht es ab sofort auch für die geneigte Kundschaft bereit.

Das RAID-System soll sich durch hohe Preis-Leistung auszeichnen, da es bis zu zwölf Laufwerke aufnimmt, alle wichtigen Schnittstellen an Bord hat und sogar Komfort-Merkmale wie etwa ein LCD-Display mitbringt.

Mit günstigen Laufwerken bestückbar

Für das RAID-System eignen sich sowohl 3,5-Zoll- als auch 2,5-Zoll Festplatten. Der Vorteil: Es lassen sich vergleichsweise günstige SATA-HDDs verbauen. Selbst schnelle SSDs sind mit dem System kompatibel.

Als Spezialist für datenhungrige Anwendungen – bei laut Vertrieb hoher Ausfallsicherheit – beherrscht es sämtliche RAID-Level. Redundante Netzteile sind ebenfalls vorhanden. Das Ersatz-Netzteil springt also im Fehlerfall ein, um einen Datenverlust zu verhindern.

Notfall-Batterie

Dasselbe gilt für die optional erhältliche „Battery Backup Unit“. Sie puffert solange den bis zu zwei Gigabyte großen Cache-Speicher des RAID-Controllers, bis die darin enthaltenen Datenfragmente gesichert sind.

Anschluss findet das zwei Höheneinheiten belegende Rackmount-Gehäuse lokal per USB 3.0 oder eSATA. Im Netzwerk agiert der Festplatten-Verbund mit vier Ethernet-Ports, wobei jeder davon 1 Gbit/s nach iSCSI-Standard liefert.

Einfache Administration

Das System soll sich einfach administrieren lassen und bietet neben dem Zugriff über einen Browser ein kleines, mit vier Tasten bestücktes LCD-Display. Über das Panel können Administratoren sowohl kleinere Änderungen in der Konfiguration vornehmen als auch etwaige Fehlermeldungen ablesen.

Starline liefert die RAIDdeluxe-Systeme auf Kundenwunsch mit Festplatten bestückt und fertig installiert aus. Die Systeme sind ab sofort verfügbar. Die Preise sind abhängig von Laufwerksbestückung und Konfiguration.

(ID:44464093)