Interessenten können die Fujitsu Trusted Cloud Infrastruktur 30 Tage lang kostenlos nutzen

Fujitsu demonstriert die Leistungsfähigkeit seiner Trusted Cloud

19.08.2011 | Autor / Redakteur: Elmar Török / Rainer Graefen

Was Amazon public anbietet, das demonstriert Fujitsu trusted.
Was Amazon public anbietet, das demonstriert Fujitsu trusted.

Auch wenn es zurzeit nur ein beherrschendes Thema in den Medien und den Unternehmen gibt: Cloud Computing ist nicht für jeden. Mit einem Testangebot erleichtert Fujitsu potenziellen Cloud-Kunden den Einstieg in das Thema.

Um wirklich von der Auslagerung von Daten, Rechenleistung und Prozessen in die Cloud zu profitieren, müssen intern viele Voraussetzungen gegeben und – noch wichtiger – der Wille zur Nutzung des neuen Konzepts vorhanden sein.

Wenn die Vorbereitungen innerhalb der Firma abgeschlossen sind, steht immer noch die Wahl des richtigen Cloud-Angebots bevor. Eine 30 Tage Testnutzung kann helfen, der Entscheidung etwas von ihrer Tragweite zu nehmen.

Guided Cloud Tour

Abb. 1: Cloud Login

Fujitsu will laut André Kiehne, VP Cloud Business, Kunden für das Thema Cloud begeistern, die bereits über das Stadium der Gedankenspiele hinaus sind. Das Demo-Angebot ist kein ungeführter Gast-Zugang, Fujitsu will seine potenziellen Kunden kennenlernen und tritt nach der Registrierung auf der Webseite mit den Verantwortlichen in Kontakt.

„Natürlich wollen wir auch Nachhaltigkeit bei der Nutzung der Cloud-Demo erreichen,“ so Kiehne. „Es ist uns wichtig, dass die Kunden das Potenzial unseres Angebots ausschöpfen und für sich feststellen können, dass sich Cloud Computing lohnt.“

Falls die Bewertung jedoch anders ausfällt, können Kunden das Angebot über die Self-Service Plattform problemlos kündigen.

Cloud mit Sicherheitsgarantie

Die Trusted Cloud ist Fujitsus eigener Beitrag zum lebhaften Marktplatz Cloud Computing. Es handelt sich nicht um einen allgemein definierten Begriff, er wird von Fujitsu und verschiedenen anderen Anbietern mit unterschiedlicher Bedeutung verwendet.

In dieser Umgebung nutzt eine begrenzte Anzahl an Unternehmen eine Cloud gemeinsam. Die Sicherheit wird durch Isolierung auf Netzwerkebene hergestellt, jeder Kunde verfügt über eigene virtuelle Server und Storage-Systeme, deren Zugang ausschließlich über ein virtuelles LAN (VLAN) möglich ist.

Angeboten und verwaltet werden Trusted Clouds von Fujitsu nur in deren eigenen, sicheren Rechenzentren. Der Konzern verfügt über ein weltweites Netz von energieeffizienten Rechenzentren, die die Sicherheitsstufe Tier 3+ erfüllen. Die Trusted Cloud-Angebote sind auf sechs, strategisch über die wichtigen Businessstandorte verteilten Rechenzentren, beschränkt.

Die Anwendung gibt das Tempo vor

Im Grunde basiert das Angebot auf den Infrastructure-as-a-Service Angeboten, die Fujitsu schon im November 2009 vorstellte. Interessenten müssen keine technischen Mindestvoraussetzungen erfüllen, sieht man einmal von einer ausreichend schnellen Anbindung an das Internet ab.

Fehlt sie, verspricht Fujitsu auch hier Unterstützung. „Wichtig ist nur die Bereitschaft, Teile des internen Serviceangebots in die Cloud auslagern zu wollen,“ beschreibt Kiehne die Grundidee.

Um die Prozesse für einen Cloud-Einsatz vorzubereiten, sind im Vorfeld die klassischen Fragen zu klären: Wie sehen die Verfügbarkeitsanforderungen der Applikationen aus, was ist Compliance-relevant, was kann aufgrund von Abhängigkeiten zu anderen Prozessen nicht ausgelagert werden.

weiter mit:Die Daten gehören dem Kunden

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2052655 / Speicher-Lösungen Cloud)