Eternus CS200c vereint Hardware, Backup-Software und Service

Fujitsu stellt integrierte Backup-Appliance vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Fujitsu bietet mit der Eternus CS200c Datensicherung "in a box" an.
Fujitsu bietet mit der Eternus CS200c Datensicherung "in a box" an. (Fujitsu)

Datensicherung „in a box“ will Fujitsu mit der neuen Eternus CS200c bieten. Die Appliance kombiniert Hard- und Software für Backup und Archivierung in einem erweiterbaren System.

Das System wird in mehreren skalierbaren Konfigurationen angeboten und ist für alle Unternehmen vom Kleinbetrieb bis zum Konzern geeignet. Die Appliance besteht aus zertifizierter Fujitsu-Hardware und der Backup-Software Simpana von CommVault. Kernfunktionen wie Datendeduplizierung sind von Haus aus vorhanden, Enterprise-Features wie Anwendungs-Support, Snapshots, Replizierung oder Tape Management lassen sich bei Bedarf nachrüsten.

Schnelle Integration

Laut Fujitsu lässt sich die Eternus CS200c besonders schnell in bestehende IT-Infrastrukturen einbinden. Das gilt auch für bereits vorhandene Backup-/Restore-Systeme und Umgebungen mit virtuellen Maschinen. Die Appliance wird mit einem kompletten Satz an Lizenzen geliefert, was eine schnelle und kosteneffiziente Erweiterung des Speicherplatzes ermöglicht. Die Eternus CS200c erfordert ein Minimum an Wartungsdiensten und Professional Services seitens Fujitsu. Anwender haben dazu die Wahl zwischen mehreren Wartungsverträgen mit unterschiedlichen Laufzeiten. Im Rahmen der Professional Services übernehmen Fujitsu-Experten auf Wunsch die Implementierung und Überprüfung der Systeme. Die Appliance ist ab sofort über Fujitsu und entsprechende Distributionspartner erhältlich.

„Fujitsus Business-centric Storage-Lösungen ermöglichen es Unternehmen jeder Größe, zu jedem beliebigen Zeitpunkt Speicherressourcen für Datensicherungsprozesse bereitzustellen. Das erfolgt auf einfache und kostengünstige Weise in Abstimmung mit Geschäftsprioritäten und Service Level Agreements (SLAs), die eine bestimmte Geschwindigkeit, Speicherkapazität und Verfügbarkeit von Daten vorgeben“, erklärt Bernhard Brandwitte, Vice President Global Storage Business von Fujitsu. „Die neue Fujitsu Eternus CS200c Integrated Backup Appliance setzt neue Maßstäbe, indem sie mittelständischen Unternehmen und Firmen mit mehreren Standorten eine komplette, zertifizierte Infrastruktur bereitstellt – und dies in einem System“, ergänzt er.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43070885 / Speichersysteme)