Suchen

Analyse des Halbleitermarkts Gartner: Weltweiter Umsatz mit Halbleitern stieg 2014 um 7,9 Prozent

| Autor / Redakteur: Moritz Müller / Rainer Graefen

Vor allem der florierende DRAM-Markt trägt mit einer Umsatzsteigerung um 32 Prozent zu dem starken Wachstum im Halbleiter-Markt bei.

Firmen zum Thema

Der Umsatz der 25 größten Halbleiter-Hersteller war mit 11,9 Prozent größer, als das Wachstum des Markts selbst.
Der Umsatz der 25 größten Halbleiter-Hersteller war mit 11,9 Prozent größer, als das Wachstum des Markts selbst.
(Bild: Denis Dryashkin - Fotolia.com)

Der weltweite Umsatz mit Halbleitern stieg im Jahr 2014 auf 340,3 Milliarden Dollar, was einer Steigerung von 7,9 Prozent gegenüber 315,4 Milliarden Dollar aus dem Jahr 2013 gleichkommt.

Erstaunlich dabei ist, dass der Umsatz der 25 größten Herstellern mit 11,9 Prozent größer war als das Wachstum des Markts selbst. Diese 25 Hersteller sind es auch, die 2014 72,4 Prozent des Marktes ausgemacht haben; eine deutliche Steigerung von den 69,9 Prozent, die es noch 2013 waren.

Wachstum in allen Kategorien

Laut Gartner sind 2014 alle Produktkategorien gewachsen, ganz im Gegensatz zu 2013, wo es vor allem bei Application Specific Integrated Circuits (ASIC) und Micro-Komponenten zu Wachstumseinbrüchen kam.

Der Speichermarkt sei beim Wachstum im zweiten Jahr in Folge die treibende Kraft und erreicht 16,6 Prozent Wachstum, wohingegen der restliche Markt nur 4,9 Prozent Wachstum zu Stande brachte. DRAM-Hersteller erlebten ein goldenes Jahr: Der Markt übertraf mit 46,1 Milliarden Dollar Umsatz seinen Rekord von 1995, wo er nur 41,8 Milliarden Dollar betrug.

Nach konstantem Wachstumsrückgang über zwei Jahre hinweg konnte Intel den Abwärtstrend 2014 stoppen und steigerte seine Verkäufe – mit Rückenwind durch einen sich erholenden PC-Markt – um 7,7 Prozent und bleibt damit auch im 23. Jahr in Folge Marktführer mit 15,4 Prozent Weltmarktanteil.

Aufkäufe und Zusammenschlüsse

Unter anderem war das Jahr 2014 auch durch Aufkäufe und Zusammenschlüsse diverser Unternehmen bestimmt, wovon manche noch dieses Jahr abgeschlossen werden. Mit dem Aufkauf von LSI kann sich Avago Technologies zum ersten Mal in die Top 25 der größten Halbleiterhersteller katapultieren.

Weiterhin schloss sich MStar Semiconductor mit MediaTek zusammen und ON Semiconductor kaufte Aptina Imaging auf. Bereinigt man die Ergebnisse um die Effekte dieser Aufkäufe und Zusammenschlüsse, so wuchsen die Top 25 um 9,1 Prozent.

(ID:43323988)