Komplettlösung für die regelkonforme Langzeitarchivierung, für Storage und Backup

Gingcom bietet Appliances mit 1,2 und 8,8 Terabyte an

20.11.2008 | Redakteur: Nico Litzel

Der Rottweiler Hersteller Gingcom erweitert sein Angebot mit dem Modell T1.2 um eine Einstiegslösung. Die Highend-Variante T8.8 richtet sich an Unternehmen mit einem hohen Datenaufkommen.
Der Rottweiler Hersteller Gingcom erweitert sein Angebot mit dem Modell T1.2 um eine Einstiegslösung. Die Highend-Variante T8.8 richtet sich an Unternehmen mit einem hohen Datenaufkommen.

Gingcom erweitert die Modell-Palette der gleichnamigen Appliances für Storage, Backup und Langzeitarchivierung mit den Modellen T1.2 und T8.8 nach oben und nach unten.

Der Rottweiler Hersteller Gingcom bietet seine gleichnamigen Appliances bislang mit zwei (Modell T2.2) und vier Terabyte Kapazität (T4.4) an. Für Unternehmen mit einem hohen Datenaufkommen steht nun die Variante T8.8 mit acht Terabyte Speicherkapazität zur Verfügung. Dank der integrierten Deduplizierung reduziert die Appliance das Datenvolumen nach Herstellerangaben um bis zu 90 Prozent. Wie auch bei den übrigen Modellen erfolgen Speicher-, Daten- und Ressourcenmanagement vollautomatisch. Ebenso werden Dateien automatisch klassifiziert und indexiert.

In der Disk-to-Disk-to-Tape-Architektur des Modells T8.8 stehen 8,8 Terabyte Online-Speicher (Disk) und 8,8 Terabyte Nearline-Speicher (LTO-Tape) zur Verfügung. Das hierarchische Speichermanagement (HSM) der Appliance sorgt dafür, dass die Dateien auf das jeweils kostengünstigste Medium verschoben werden. Bei Bedarf kann die Gingcom T8.8 um weitere Funktionen und um zusätzliche Hardware erweitert werden. Beispielsweise können Anwender die Disk-Kapazität verdoppeln oder eine Offsite-Bandbibliothek hinzufügen.

Neben dem Modell T8.8 nimmt Gingcom auch die Einstiegslösung T1.2 mit 1,2 Terabyte Kapazität ins Programm. Die Appliance richtet sich an kleine Unternehmen und verfügt über die gleichen Funktionen wie die übrigen Modelle.

Die Gingcom-Appliance T1.2 kostet 18.900 Euro, das Spitzenmodell T8.8 rund 68.000 Euro. Beide Modelle sind ab Dezember verfügbar.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2017983 / Speichersysteme)