hardware virtualization | Hardwarevirtualisierung

14.04.2009 | Redakteur: Gerald Viola

Unter Hardwarevirtualisierung versteht man die Trennung von Soft- und Hardware mittels einer Zwischenschicht, Hypervisor genannt.

Die Aufgabe des Hypervisors besteht darin, den Prozessor, den Hauptspeicher und andere Firmwareressourcen zu steuern. Der Hypervisor fungiert als eine Art Verkehrspolizei - so können mehrere Betriebssysteme auf der gleichen Maschine ausgeführt werden, ohne den Quellcode oder Maschinencode ändern zu müssen. Jedes Betriebssystem scheint den Prozessor, den Speicher und andere Firmwareressourcen für sich selbst in Anspruch nehmen zu können, aber in Wirklichkeit steuert der Hypervisor den Prozessor sowie seine Ressourcen und teilt jedem Betriebssystem abwechselnd die Ressourcen zu, die es benötigt.

Chip-Hersteller wie Intel und AMD haben die Virtualisierungstechniken bereits auf ihren CPUs integriert, so dass ein Hypervisor heute bereits auf schnelle Funktionen direkt auf der CPU zurückgreifen kann.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2021043 / Glossar)