Essential-NAS-Plattform und High-Performance-Serie

Hitachi erweitert NAS-Services

12.03.2008 | Redakteur: Martin Hensel

Hitachi Data Systems hat neue NAS-Lösungen vorgestellt.
Hitachi Data Systems hat neue NAS-Lösungen vorgestellt.

Mit der Essential-Plattform und der NAS-Plattform-3000-Serie erweitert Hitachi Data Systems das Portfolio im Network-Attached-Storage-Bereich. Durch File-Server- und NAS-Konsolidierung sollen die Systeme zur Reduzierung der Gesamtkosten beitragen und für bessere Verfügbarkeit und Skalierbarkeit sorgen.

Mit der Essential-NAS-Plattform bietet Hitachi Data Systems (HDS) ab sofort eine neue Network-Attached-Storage-Lösung an. Das System konsolidiert und verwaltet Daten von bis zu 512 Terabyte in einem 2-Node-Cluster mit Datenzugriff über das Common Internet File System (CIFS) und das Network File System (NFS). Hohe Verfügbarkeit wird durch die Enterprise-RAID-Technik von Hitachi sowie durch eine Active/Active-Ausfallsicherung sichergestellt.

Die Plattform ist sowohl als NAS-Gateway als auch als Standalone-NAS-Filer erhältlich. Beide Modelle bieten identische Funktionen. Sie unterstützen jeweils Hitachis Midrange-Serie AMS (Adaptable Modular Storage) sowie die Enterprise-Speicherlösung Universal Storage Platform (USP V). Der Essential NAS Platform Filer ist im Bundle mit AMS lieferbar und darauf bereits vorinstalliert. Über den NAS-Wizard lassen sich Installation und Konfiguration in wenigen Minuten abschließen, verspricht der Hersteller.

Für große Unternehmen, die ihre IT-Landschaft konsolidieren wollen, bietet HDS die NAS-Plattform 3000 an. Im Vergleich zur Vorgängerversion wurde die Leistung auf 1.600 Megabyte pro Sekunde für sequenzielle Workloads verdoppelt. Die 3000-Lösung ermöglicht Daten-Management, Virtualisierung und Datensicherung für File-Services. Datenmengen von bis zu vier Petabyte lassen sich in einem einzigen Speicher-Pool konsolidieren und verwalten. Pro Filesystem werden bis zu 256 Terabyte erreicht.

Sowohl die Essential-NAS- wie auch die 3000-Serie können mit der Hitachi HiCommand Storage Management Suite über eine einzige Schnittstelle gesteuert werden. Detaillierte Informationen zu den Speicherlösungen sind auf der Homepage von HDS erhältlich.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2011430 / Speichersysteme)