Suchen

Am 26. Januar im Schlosshotel Kronberg HMK lädt zum Open Day und Convey Track 2011 ein

Redakteur: Nico Litzel

Der Speicherdistributor HMK Technologies informiert am 26. Januar im Rahmen der kostenlosen Veranstaltung „HMK Open Day“ über aktuelle Speicherthemen wie Cloud Storage, MAID, Langzeitarchivierung, Remote-Backups oder Solid State Drives. Parallel dazu findet erstmals der „HMK Open Day Convey Track 2011“ im Schlosshotel Kronberg statt. Hier erwarten Besucher aktuelle Informationen zur Hybrid-Core- und FPGA-Technik (Field Programmable Gate Array) des High-Performance-Computing-Spezialisten Convey.

Firmen zum Thema

Auf dem „HMK Open Day & HMK Convey Track 2011“ (hier ein Bild der Veranstaltung 2010) erwarten Besucher zahlreiche Vorträge über aktuelle Speicherthemen wie Backup, MAID oder SSDs.
Auf dem „HMK Open Day & HMK Convey Track 2011“ (hier ein Bild der Veranstaltung 2010) erwarten Besucher zahlreiche Vorträge über aktuelle Speicherthemen wie Backup, MAID oder SSDs.
( Archiv: Vogel Business Media )

Das ungebremste Wachstum unstrukturierter Daten stellt Storage-Verantwortliche vor zahlreiche Herausforderungen. Ziel des HMK Open Days ist es, intelligente Techniken und Konzepte vorzustellen, die diese Herausforderungen adressieren und Unternehmen dabei unterstützen, Kosten einzusparen.

Themen sind unter anderem:

  • „Speichertrends im Zeichen von Cloud Computing“ – technologische Standortbestimmung und Ausblick“ (Sprecher: Norbert Deuschle, Deuschle Business Consulting)
  • „Performant & High Efficient MAID Storage (Oivind Martinsen, Nexsan Technologies)
  • „Overview of RamSAN Solid State Disks – Features, Capabilities, Connectivity Options” (Tim Polland, Texas Memory Systems)
  • „Asigra Backup as a Service – (Cloud-)Dienstleistungen für den Mittelstand (Andreas Kessen, web2know)
  • „Enterprise-VTL-Lösungen zur Reduzierung der Backup-/Restore-Zeiten (Rolf Lange, Sepaton)

Die ausführliche Agenda und eine Möglichkeit zur Anmeldung stellt HMK im Web zur Verfügung.

(ID:2049102)