SSD-News von HP

HP 3PAR P10000: Jetzt auch mit SSD only

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / / Wilfried Platten

Jetzt auch als reine SSD-Version: HP3PAR
Jetzt auch als reine SSD-Version: HP3PAR

HP verstärkt mit zwei Neuheiten seine Anstrengungen in Sachen SSD (Solid State Disk). Erstens, ab sofort ist eine reine SSD-Version der Speicherlösung HP 3PAR P10000 erhältlich. Zweitens, für die HP ProLiant Gen8-Server gibt es eine neue Version von HP Smart Cache.

Die neue reine SSD-Variante der vor einem Jahr vorgestellten Storage-Lösung HP 3PAR P10000 richtet sich an Unternehmen mit virtualisierten oder Cloud-Umgebungen.

SSDs gelten verglichen mit Festplatten als genügsamer in Sachen Energiebedarf. Allerdings sind sie teurer, und in der Kapazität Festplatten unterlegen. Im Umkehrschluss heißt das, für die gleiche benötigte Kapazität werden mehr SSDs benötigt. Die neue SSD-Konfiguration des HP-Speichers 3PAR P10000 ist deshalb für Anforderungen konzipiert, bei denen es nicht auf vergleichsweise günstige oder möglichst hohe Kapazitäten ankommt, sondern auf maximale Datendurchsatzraten. Durch die ausschließliche Verwendung von SSD-Festplatten sollen zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden. Sie sollen Leistungs-Engpässe bei hohen I/O-Anforderungen beheben, und gleichzeitig die Effizienz der IT-Infrastruktur verbessern. Dafür werden bis zu 512 SSDs pro Array unterstützt. Wichtigster Effizienzfortschritt: Die Kosten pro Input/Output-Operation sinken um 70 Prozent und der Stromverbrauch um 80 Prozent verglichen mit einem HP 3PAR P10000 V800 mit Fibre Channel.

Auf Festplatten kann dabei komplett verzichtet werden. Sie werden auch für Basisfunktionen, wie beispielsweise die Firmware, nicht mehr benötigt. Auch das Booten ist direkt von SSD möglich.

Generell liefert die SSD-Variante die gleichen Funktionen und die gleiche Leistung wie die Festplatten-Version. So können Kunden auch die Software HP 3PAR Adaptive Optimization einsetzen, die Daten entsprechend ihren Anforderungen automatisch in die passende Speicher-Ebene verteilt. Dadurch müssen Administratoren Daten nicht mehr manuell zwischen verschiedenen Speicher-Ebenen verschieben, um Service-Level zu optimieren.

Die reine SSD-Konfiguration der HP-3PAR-P10000 ist ab sofort erhältlich. Der Preis beginnt bei 270.000 Euro.

Neue Version von HP Smart Cache für HP ProLiant Gen8

HP nutzt die SSD-Technologie jetzt auch für die „Smart-Caching“-Funktion in den ProLiant-Servern der achten Generation (Gen8). Sie wird zum Zwischenspeichern (Caching) genutzt und soll so die Serverleistung (Workload-Performance) verbessern. Dabei übernimmt die HP Smart Analytics Software die Identifikation häufig genutzter Daten und verschiebt diese auf schnelle SSDs.

Diese ermöglicht eine bis zu sechsmal höhere Leistung bei transaktionalen Arbeitslasten (beispielsweise Datenbank-Anwendungen) und 50 Prozent bei Video-Stream-Anwendungen im Vergleich zu vorherigen Versionen (ProLiant G7).

Zudem können ProLiant-Gen8-Server dank HP Smart Cache auch mit HP-3PAR-Speichern zusammenarbeiten. Gemeinsame konvergente Caching-Funktionen verschieben Daten selbstständig und in Echtzeit vom 3PAR-Speicher auf den SSD-Cache der Smart-Array-Controller der Gen8-Server.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 34854110 / Halbleiterspeicher)