Suchen

Komplett-Speicher-Paket für SMBs HP erweitert Total-Care-Angebot um Netzspeicher-Bundle

Redakteur: Heidemarie Schuster

Hewlett Packard (HP) schnürt im Rahmen von „HP Total Care“ drei Pakete mit verschiedenen Netzspeicher-Komponenten und adressiert damit kleine und mittelständische Unternehmen.

Firmen zum Thema

In allen HP-Paketen ist ein Host Bus Adapter (HBA) enthalten, der alle Netzwerk-Verbindungen sichert.
In allen HP-Paketen ist ein Host Bus Adapter (HBA) enthalten, der alle Netzwerk-Verbindungen sichert.
( Archiv: Vogel Business Media )

Aus mehreren Komponenten seines Speicherportfolios bietet Hersteller HP eine kostengünstige und hochverfügbare Netzwerkspeicher-Komplettlösung an. Deren Kern ist das System Storage Works X3000 Network Storage. Das Bundle kann schnell und einfach in vorhandene Umgebungen bei kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Filialbetrieben integriert werden. Es bietet dabei Schutz für alle unternehmenskritischen Daten und verringert das Risiko von Systemunterbrechungen bei Unfällen oder Katastrophen.

Das Lösungspaket umfasst ein X3000-Gateway, ein MSA2000-Array, einen Host Bus Adapter (HBA) sowie die dazugehörigen Verbindungskabel. Die X3000-Gateways lassen das Hinzufügen von Datengeräten in Speicherpools zu, was die Bereitstellung von Dateien für Clients und ganzer Datenblöcke für Server über verschiedene Protokolle (FC/iSCSI oder SAS/iSCSI) ermöglicht.

Die Speicher-Arrays helfen Kunden, wachsende Datenmengen zu verwalten und Ausfallzeiten zu reduzieren. Der Host-Bus-Adapter sichert die Verbindung zu internen oder externen Netzwerk- oder Speicher-Systemen sowie zu anderen Geräten. Das Angebot wird sowohl direkt von HP als auch über Fachhandelspartner vertrieben.

Verschiedene Konfigurationen möglich

Das Lösungspaket ist ist Bestandteil des erweiterten HP-Total-Care-Angebots. Um die verschiedenen Anforderungen von SMBs zu erfüllen, hat HP für die Netzwerkspeicher-Lösung drei Basis-Konfigurationen kreiert:

  • Das Einstiegsmodell „X3410 One-Node“ lässt sich jederzeit erweitern, um ein hoch performantes System zu gewährleisten. Das Paket richtet sich an Unternehmen mit 100 bis 2.000 Anwendern und ist ab 6.800 Euro (UVP) erhältlich.
  • Die X3420-Two-Node-Lösung kann gleichzeitig von bis zu 400 Anwendern genutzt werden. Sie ist geeignet für Kunden, die sehr leistungsfähige Systeme benötigen. Die UVP für diese Lösung beginnt ab 12.200 Euro.
  • Die dritte Variante, die X3820-Lösung, ist extrem skalierbar und ab 21.000 Euro (UVP) zu bekommen.

(ID:2041427)