HPC | High Performance Computing | High-Performance-Computing

16.04.2009 | Redakteur: Gerald Viola

Unter High-Performance-Computing (HPC) versteht man die Nutzung der Parallelverarbeitung zur effizienten, zuverlässigen und schnellen Ausführung von fortschrittlichen Anwendungsprogrammen. Der Begriff bezieht sich insbesondere auf Systeme, die eine Leistung von einem Teraflop oder 1012 Fließkommaoperationen pro Sekunde erreichen. Der Begriff HPC wird manchmal auch als Synonym für Supercomputing verwendet, obwohl ein Supercomputer technisch betrachtet ein System ist, das die momentane Leistungsgrenze für Computer erreicht. Manche Supercomputer erreichen mehr als einen Petaflop oder 1015 Fließkommaoperationen je Sekunde.

Am häufigsten werden HPC-Systeme in der wissenschaftlichen Forschung, im Ingenieurwesen und von Bildungsinstituten eingesetzt. Manche Behörden/Organisationen – vor allem im militärischen Umfeld – verlassen sich ebenfalls auf HPC für komplexe Anwendungen. Hochleistungssysteme nutzen neben Standardkomponenten oft speziell angefertigte Komponenten. Im Zuge der zunehmenden Leistungs- und Geschwindigkeitsanforderungen kann man davon ausgehen, dass HPC für Unternehmen aller Größenordnungen von Interesse sein wird, vor allem in der Transaktionsverarbeitung und im Data-Warehousing.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2021273 / Glossar)