Suchen

FusionServer Pro 2298 V5 Huawei startet neue Speicherserver-Generation

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Julia Schmidt

Mit dem FusionServer Pro 2289 V5 hat Huawei seine Computing-Produktlinie um die jüngste Generation seiner Speicherserver erweitert. Das System ermöglicht bis zu 450 Terabyte an Speicherplatz auf zwei Höheneinheiten.

Firma zum Thema

Der FusionServer Pro 2289 V5 ist die jüngste Generation der Speicherserver von Huawei.
Der FusionServer Pro 2289 V5 ist die jüngste Generation der Speicherserver von Huawei.
(Bild: Huawei)

Als Basis des FusionServer Pro 2298 V5 von Huawei dienen Intel-Xeon-Prozessoren aus der Cascade-Lake-Refresh-Reihe. Die CPUs erreichen eine Taktfrequenz von bis zu 4,5 Gigahertz im Turbo-Boost-Modus und sind für das Zusammenspiel mit Intels persistenter Speichertechnik Optane DC (DCPMM) geeignet. Für die Hauptspeicherbestückung stehen zwölf DDR4-DIMM-Slots zur Verfügung.

Huaweis neuer Server bietet auf zwei Höheneinheiten im Rack genug Platz für 24 3,5-Zoll- und vier 2,5-Zoll-Laufwerke mit SAS- oder SATA-Schnittstelle. Zudem ist der Betrieb von zwei M.2-SATA-SSDs vorgesehen, die sich zur Systembeschleunigung nutzen lassen. An Erweiterungsmöglichkeiten sind über bis zu fünf PCIe-3.0-Slots gegeben, wobei jeweils ein Slot für die Aufnahme des RAID-Controllers sowie einer OCP-2.0-Mezzanine-Netzwerkkarte vorgesehen ist. Anschluss findet der Server über je zwei 10-GbE- und Gigabit-Netzwerkports.

Unkomplizierter Betrieb

Beim FusionServer Pro 2289 V5 legt Huawei besonderen Wert auf einfache Bedienung und Instandhaltung. So lassen sich zum Beispiel die Lüftermodule im laufenden Betrieb austauschen und sind für redundante Auslegung vorgesehen. Ähnlich sieht es bei der Energieversorgung aus: Hier sind zwei ebenfalls Hot-swap-fähige Netzteile an Bord, die für Ausfallsicherheit sorgen. Ein intelligentes Leistungsmanagement mit Power-Capping-Technik und das patentierte Dynamic Energy Management sorgen zusätzlich für optimierte Ressourcennutzung.

Laut Huawei eignet sich der Server für zahlreiche Einsatzszenarien, darunter etwa verteiltes und Software-definiertes Storage, Big Data Analytics, Backup, Archivierung sowie die Speicherung von Hot und Cold Data. Als Zielgruppe nennt der Hersteller vor allem Unternehmenskunden aus der Internet- und Carrrier-Branche.

Der FusionServer Pro 2289 V5 ist ab sofort verfügbar. Weitere Details sind auf der entsprechenden Produkt-Website zu finden.

(ID:46613580)