Bis zu drei Petabyte Kapazität

IBM bietet Hochleistungs-Flashspeichersysteme an

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

IBM hat ab sofort mit der DS8880-Reihe Flashspeichersysteme im Portfolio.
IBM hat ab sofort mit der DS8880-Reihe Flashspeichersysteme im Portfolio. (Bild: IBM)

Mit der DS8880-Produktfamilie bietet IBM ab sofort eine Reihe von Enterprise-Speichersystemen auf Flash-Basis an. Sie sollen wichtige Rechenprozesse beschleunigen, Daten sichern, Echtzeit-Einblicke auf Datenbasis bieten und durchgängige Verfügbarkeit ermöglichen.

Gegenüber den vorherigen Generationen der DS8000-Serie sollen Anwendungen auf den neuen Flashspeichersystemen bis zu doppelt so schnell arbeiten. Damit sind die Systeme besonders für Einsatzszenarien geeignet, die einen schnellen und zuverlässigen Datenzugang erfordern. Laut IBM soll eine neue Preispolitik dafür sorgen, dass die DS8880-Reihe auch für den Mittelstand erschwinglich ist.

Leistungsfähig und skalierbar

Bisher galt die DS8000-Serie als Disk-Flaggschiff der IBM-Storage-Marke. Die DS8880-Familie ergänzt die Reihe um drei neue Modelle in 19-Zoll-Bauweise und mit bis zu 96 Power8-Cores. Komponenten sind redundant ausgelegt, zudem lassen sich die Systeme in Cloud-basierte und geschäftskritische IT-Umgebungen einfach integrieren. Die DS8880-Reihe skaliert auf bis zu drei Petabyte und bietet erweiterte Funktionen für Datensicherheit und erhöhte Performance. Die Bedienung erfolgt über ein anpassbares grafisches Benutzerinterface. Ein Konfigurationsassistent ermöglicht die Installation einer kompletten Lösung in weniger als 30 Minuten.

Modellübersicht

Die neue DS8880-Serie besteht aus den folgenden Modellen:

  • IBM DS8884 – ein günstiges, platzsparendes System, das benutzerfreundliche Arbeitsabläufe und hohe Verfügbarkeit bietet.
  • IBM DS8886 – ein Enterprise-System, das wichtige Anwendungen mit einer bis zu doppelt so großen Leistung beschleunigt und eine 99,9999-prozentige Verfügbarkeit gepaart mit Multi-Site-Replication bietet.
  • IBM DS8888 – ein All-Flash-Speichersystem, das Anfang 2016 erhältlich sein wird. Es wurde für die extreme Beschleunigung wichtiger Anwendungen geschaffen, bietet Non-Stop-Verfügbarkeit und vereinfachte Integrationsmöglichkeiten.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43695649 / Speichersysteme)