Suchen

Kostenloses Software-Update für Bestandskunden IBM erweitert XIV-Speichersystem um asynchrone Spiegelung

Redakteur: Nico Litzel

IBM aktualisiert erneut das Highend-Speichersystem XIV. Ab dem 19. November liefert Big Blue Neusysteme mit Version 10.2 der XIV-Software aus. Diese erweitert den Funktionsumfang um eine asynchrone Spiegelung und um eine sofortige Zurückgewinnung von Speicherplatz für Thin-Laufwerke. Auch Bestandskunden kommen in Form eines kostenlosen Updates in den Genuss des erweiterten Funktionsumfanges.

Firmen zum Thema

Bereits im Juni dieses Jahres hat IBM die Leistung des Highend-Speichersystems XIV mithilfe von Dual-Core-Prozessoren um 30 Prozent erhöht und eine auf Snapshots basierende asynchrone Spiegelung in Aussicht gestellt. Diese soll nun ab dem 19. November ohne Zusatzkosten zur Verfügung stehen. Investitionen in zusätzliche Hardware – beispielsweise Cache-Upgrades – sind laut IBM nicht notwendig, um die neue Funktion nutzen zu können.

Die asynchrone Spiegelung des XIV-Systems ermöglicht IBM zufolge eine flexible und einfache Spiegelung zwischen Standorten und über praktisch unbegrenzte Entfernungen hinweg. Die asynchrone Spiegelung, die die bereits verfügbare synchrone ergänzt, lässt sich dabei in flexiblen Intervallen zwischen 20 Sekunden und zwölf Stunden planen oder auf Wunsch manuell ausführen. Anwender können laut IBM entweder Volumes oder Konsistenzgruppen spiegeln, sodass sich eine Anwendung oder ein Datensatz konsistent halten lässt. Die XIV-Spiegelung ist zudem bidirektional. Hostsysteme können dadurch gleichzeitig spiegeln und gespiegelt werden.

Bessere Kapazitätsauslastung dank sofortiger Speicherrückgewinnung

IBM hat ebenfalls eine sofortige Zurückgewinnung von Speicherplatz für XIV-Laufwerke mit Thin Provisioning angekündigt. Zwar haben XIV-Speichersysteme auch bisher ungenutzte Speicherkapazität erkannt und dem Speicherpool wieder zur Verfügung gestellt, jedoch nicht sofort. Version 10.2 der Software erlaubt es nun, Produkte weiterer Hersteller, etwa Symantecs Veritas Storage Foundation, mit XIV-Systemen zu verzahnen, sodass diese ungenutzten Speicherplatz sofort identifizieren und unverzüglich dem allgemeinen Speicherpool wieder zur Verfügung stellen können.

(ID:2042197)