Suchen

Storage-Paket für den Mittelstand und Rabattaktion auf Server und Speicher IBM unterbreitet Neukunden und mittelständischen Unternehmen Sonderangebote

| Redakteur: Nico Litzel

IBM bietet Neukunden, die bis Ende September Information Management oder Websphere Software erwerben, bis zu 50 Prozent Preisnachlass auf ausgewählte Server- und Speicherprodukte. Darüber hinaus schnürt das Unternehmen zwei auf die Bedürfnisse von kleinen und mittelständischen Unternehmen zugeschnittene Speicherpakete, die jeweils aus einem DS3400-Speichersystem und der SAN Volume Controller (SVC) Software mit Flashcopy bestehen.

Firmen zum Thema

Neukunden, die bis Ende September Software von IBM kaufen, erhalten bis zu 50 Prozent Preisnachlass auf ausgewählte Server und Speicherprodukte des Herstellers.
Neukunden, die bis Ende September Software von IBM kaufen, erhalten bis zu 50 Prozent Preisnachlass auf ausgewählte Server und Speicherprodukte des Herstellers.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Aktion „IBM Value Bundle – Buy IBM Software & Save on IBM Hardware“ läuft von Juli bis Ende September und richtet sich an Neukunden. Kaufen diese Information Management und Websphere Software des Herstellers, so gewährt dieser bis zu 50 Prozent Preisnachlass auf die Power-Systems-Server Power 520 Express, 550 Express, 560 Express, Power 570 und Power 595. Ebenfalls bis zu 50 Prozent Rabatt erhalten Neukunden auf die Speichersysteme der Reihen DS 4700 Express, DS 4800, DS5000 sowie der DS6000- und der DS8000-Familie.

Das Angebot gilt ausschließlich für Kunden, die in den vergangenen 36 Monaten keines der genannten Systeme erworben haben. Weitere Voraussetzung ist, dass die Software auf einer Power-Systems- oder Systems-Storage-Plattform betrieben wird.

Weitere Informationen zum Neukundenprogramm stellt IBM im Web bereit.

Speicherpakete für den Mittelstand

IBM bietet ebenfalls von Juli bis Ende September zwei Speicherpakete „zu preislich attraktiven Konditionen an“. Das Angebot richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen, die ihre Speicherlösung virtualisieren und so vorhandene Kapazitäten besser ausschöpfen möchten.

Die „Mittelstands-Pakete“ bestehen aus einem DS3400-Speichersystem mit wahlweise 3,5 oder 7,2 Terabyte Speicherkapazität und der Speichervirtualisierungssoftware IBM SAN Volume Controller (SCV) mit Flashcopy. Über den SVC können Anwender ohne Zusatzkosten auf Funktionen wie Online-Datenmigration, Festplattenspiegelung oder Thin Provisioning zurückgreifen.

Die Wartung für Hard- und Software kann im Rahmen des Gesamtpakets zu gesonderten Konditionen um weitere zwei Jahre verlängert werden. IBM bietet die Pakete über IBM Business Partner zu einem Einstiegspreis von 30.000 Euro an. Darüber hinaus unterbreitet IBM Global Financing ein Leasingangebot. Die Leasingrate für die Einstiegskonfiguration bei 36 Monaten Laufzeit beginnt bei 805 Euro. Weitere Details zu diesem Angebot stellt der Hersteller ebenfalls im Web zur Verfügung.

(ID:2022740)