Mobile-Menu

Speichertipp: Speicherplatz und Formate von Bildern und Fotos im Griff behalten Image Tuner: Formate und Größe von Fotos ändern

Von Thomas Joos

Mit dem Tool Image Tuner können Fotos und Bilder in andere Formate geändert und ihre Größe angepasst werden. Das Tool kann außerdem Fotos optimieren und mehrere Aufgaben in einem einzelnen Arbeitsschritt durchführen.

Anbieter zum Thema

Mehr Speicherplatz: Image Tuner hilft bei der Konvertierung von Bildern und Fotos.
Mehr Speicherplatz: Image Tuner hilft bei der Konvertierung von Bildern und Fotos.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Image Tuner ist ein mächtiges Werkzeug, mit dem sich auch eine große Anzahl an Bildern und Fotos konvertieren und in der Größe ändern lässt. Die Bedienung des Tools ist einfach, da lediglich der Ordner ausgewählt werden muss, in dem Bilder konvertiert werden sollen. Danach lassen sich die einzelnen Anpassungen der Fotos auswählen und schließlich die Konvertierung starten.

Neben dem Zielformat kann mit Image Tuner die Komprimierung der Fotos gesteuert werden, und auch der Farbraum lässt sich anpassen. Das Hinzufügen von Effekten und Wasserzeichen sowie das Drehen und Spiegeln können mit dem Tool ebenfalls durchgeführt werden. Das Tool kann zehn Tage lang uneingeschränkt kostenlos genutzt werden.

Image Tuner in der Praxis

Nach der Installation von Image Tuner können über das Pluszeichen die Bilder geladen werden, die mit dem Programm angepasst werden sollen. Hier lassen sich mehrere Ordner und mehrere Fotos der Ordner auswählen. Auf der rechten Seite stehen die verschiedenen Aktionen zur Verfügung, die mit dem Tool durchgeführt werden können. Neben einer direkten Angabe der Pixel sind auch prozentuale Änderungen möglich.

Über den Menüpunkt „Convert“ öffnet sich ein neues Fenster, in dem das Zielformat, die Qualität, der Farbraum und andere Einstellungen der Bilder angepasst werden können. Hier lassen sich auch mehrere Aktionen auf einmal definieren. Wenn alle Aktionen auf der rechten Seite ausgewählt sind, wird der Vorgang mit „Process“ gestartet. Im Anschluss wird der Ordner ausgewählt, in die Image Tuner die konvertierten Bilder speichern soll. Alle Aktionen, die ausgewählt sind, zeigt das Programm auf der rechts oben an.

Aktuelles eBook

Speichertechnologien im Vergleich

HDD, Flash & Hybrid: Der passende Speicher für jeden Einsatz

eBook HDD, Flash und Hybrid
eBook „HDD, Flash & Hybrid“
(Bild: Storage-Insider)

In diesem eBook lesen Sie, welche verschiedenen Speicher es gibt und welche Vor- und Nachteile diese haben.

Die Themen im Überblick:

  • Der passende Speicher für jeden Einsatz – HDD, SSD und Tape
  • HDDs: Heimvorteil und neue Technologien
  • Flash-SSDs & Co.: wie ein geölter Blitz
  • Storage-Arrays unter die Haube geschaut – SSD, HDD und Hybrid
  • Tape: die Kunst der Langzeitarchivierung

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48300301)