Objektbasierende Archivierungslösung für unstrukturierte Daten

Imation aktualisiert Nexsan-Assureon-Plattform

| Redakteur: Nico Litzel

Die Archivierungslösung Nexsan Assureon 7 richtet sich an mittelgroße und große Organisationen, die Compliance-Auflagen zu erfüllen haben, etwa an Finanzinstitute, Behörden oder Organisationen im Gesundheitswesen.
Die Archivierungslösung Nexsan Assureon 7 richtet sich an mittelgroße und große Organisationen, die Compliance-Auflagen zu erfüllen haben, etwa an Finanzinstitute, Behörden oder Organisationen im Gesundheitswesen. (Bild: Imation)

Imation, spezialisiert auf Security-Lösungen und skalierbare Speicher, bietet ab sofort die nächste Generation der Nexsan-Assureon-Plattform an. Assureon 7 soll im Vergleich zu früheren Versionen nicht nur mehr Leistung bieten, sondern auch benutzerfreundlicher sein.

Die Assureon-7-Plattform bietet nach Angaben von Imation Organisationen eine kostengünstige Konsolidierung von Speicherebenen, eine sichere Datenspeicherung sowie eine im Vergleich zu früheren Versionen vereinfachte Speicherverwaltung.

Die Archivierungslösung richtet sich Herstellerangaben zufolge an mittelgroße und große Organisationen, die Compliance-Auflagen zu erfüllen haben, etwa an Finanzinstitute, Behörden oder Organisationen im Gesundheitswesen. Kennzeichen der Assureon-Plattfom sind Speicherrichtlinien, mit denen sich Verschlüsselung, Selbstauthentifizierung, Selbstverwaltung, Selbstkorrektur und Selbstkonfiguration für alle unstrukturierten Daten und Inhalte automatisieren lassen.

Das ist neu in Version 7

Imation hat die jüngste Generation mit einer Reihe von Verbesserungen zur Steigerung der Leistung und der Benutzerfreundlichkeit ausgestattet. So bietet Assureon 7 virtuelle Verknüpfungen zur zeitnahen Wiederherstellung von Daten: Mit Assureon 7 können Anwender im Falle eines Servercrashs ihre Daten schnell wiederherstellen, verspricht Imation, indem sie einfach die Assureon-Clientsoftware auf einem Server installieren.

Darüber hinaus können Anwender nun „virtuelle Shortcuts“ zu Network Attached Storage im Cluster einrichten, mehreren Servern den Zugriff auf die Assureon-Daten erlauben und so eine zusätzliche Cluster-Konfiguration zur einfachen Wiederherstellung aufsetzen.

Storage-Pools optimieren die Kapazitätsauslastung

Assureon 7 zudem bietet zudem Dateisysteme, die sich über mehrere Festplatten-Arrays erstrecken. Das vereinfache die Systemverwaltung und erlaube eine effizientere Nutzung der Festplattenkapazitäten, erklärt Imation.

Weitere Neuerungen umfassen die Datenaufnahme: Administratoren können bei der jüngsten Assureon-Generation die Geschwindigkeit der Datenaufnahme in Bezug auf die Serverlast optimieren, eine effiziente Datenübertragung sicherstellen und gleichzeitig die Serverleistung maximieren.

Darüber hinaus bietet Assureon 7 flexible Optionen für die Sammlung und Archivierung von Daten:

  • Netzwerk oder Cloud mit der Clientsoftware,
  • NAS-basierendes Assureon Edge – ein 2U-Server mit Optionen für die Datenaufnahme in Linux- oder Unix-Umgebungen (mit Unterstützung für CIFS und NFS),
  • Assureon High Speed Edge über Infiniband-Verbindungen und
  • Datenaufnahme per Snaplock-Protokoll oder XML. Zusätzlich lassen sich APIs für die Aufbewahrung und Bereitstellung von Daten integrieren.

Vereinfachtes Auditing

Neu hinzugekommen ist ein Administrator-Datenprotokoll: Alle Konfigurationsänderungen am Assureon-System werden aufgezeichnet und lassen sich nachvollziehen, um das Auditing zu erleichtern. Das neue Zugriffslog verfügt über ein Interface für die Suche und Filterung von Audit-Einträgen.

Assureon 7 ist nach Auskunft von Imation ab sofort über den Fachhandel erhältlich. Die Archivierungslösung skaliert von drei Terabyte bis zu mehren Petabyte. Preise hat Imation nicht genannt. Weitere Informationen zu Assureon 7 stellen Imation/Nexsan im Web auf Englisch zur Verfügung

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 40252740 / Datei-Archivierung)