Suchen

Das E60 speichert mehr als ein Petabyte Daten in zwölf Höheneinheiten Imation bietet 6-Terabyte-Festplatten für Nexsan-E-Series an

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Speicherspezialist Imation bietet ab sofort Festplatten mit sechs Terabyte Kapazität für seine Storagesysteme der Nexsan-E-Serie an. Auf vier Höheneinheiten sind 60 Festplatten in drei Containern installiert, ein Petabyte Speicherplatz passt damit in zwölf Höheneinheiten.

Firma zum Thema

Imations Nexsan-E-Serie ist nun auch mit 6-Terabyte-Festplatten erhältlich.
Imations Nexsan-E-Serie ist nun auch mit 6-Terabyte-Festplatten erhältlich.
(Imation)

Nexan-E-Systeme, die mit den neuen Festplatten bestückt sind, stellen in einem Standard-Rack über 3,5 Petabyte Kapazität zur Verfügung. Zudem erweiterte Imation die Speicherlösungen um zusätzliche Funktionen und Leistungsmerkmale.

Dazu zählen beispielsweise die Unterstützung von 16-GBit/s-Fibre-Channel und die Möglichkeit, Kapazität und Systemleistung eines E32V-Speicherarrays durch Anschluss eines E32XV-Erweiterungssystems zu steigern.

ODX und Snapshot-Cloning

Weitere neue Funktionen umfassen den Support von Microsoft Offload Data Transfer (ODX). Dadurch wird der Host bei Datenübertragungen entlastet, zudem stellt das SAN bei der Übertragung von Datenbank- oder Videomaterial keinen Flaschenhals mehr dar.

Per Snapshot-Cloning lassen sich nun auch Volumes für interne Datenübertragung erstellen. Produktivdaten lassen sich somit ohne Unterbrechung der Produktionssysteme in Testumgebungen verlagern.

„Die Möglichkeit in zwölf Höheneinheiten Laufwerke unterzubringen, die eine Gesamtspeicherkapazität von einem Petabyte bieten, setzt im Rechenzentrumsumfeld in punkto Speicherskalierbarkeit neue Maßstäbe“, betont Mike Stolz, Vice President Marketing & Technischer Support für Imation / Nexsan-Lösungen.

„Aber das ist bei weitem nicht alles. Die Inanspruchnahme einer geringeren Stellfläche und ein niedrigerer Kühlbedarf sowie Stromverbrauch sind weitere Pluspunkte, die Unternehmen enorme Einsparungen bei den laufenden Betriebskosten versprechen“, ergänzt er.

(ID:42908765)