Mit „Storage Spaces Direct“ (S2D) lassen sich lokaler Datenspeicher von
Mit „Storage Spaces Direct“ (S2D) lassen sich lokaler Datenspeicher von "Windows"-Servern zu einem virtuellen Speicher-Cluster zusammenfassen. ( Bild: gemeinfrei: Geralt/ Pixabay / CC0 )