Multi-Cloud-Speicherservice

Infinidat startet Neutrix Cloud 2.0

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Tina Billo

Die Infinidat Neutrix Cloud ist nun in Version 2.0 verfügbar.
Die Infinidat Neutrix Cloud ist nun in Version 2.0 verfügbar. (Bild: Infinidat)

Der Datenspeicherspezialist Infinidat hat Version 2.0 seines Enterprise-Storage-Dienstes Neutrix Cloud vorgestellt. Das neue Release bietet Regionen-übergreifende Datenreplikation und zusätzliche Schnittstellen sowie weitere Multi-Cloud-Integrationen.

Bei Neutrix Cloud handelt es sich um einen Speicherdienst für die "Sovereign Public Cloud". Er stellt Dateisysteme und Block Volumes zur Verfügung, die den Zugriff über die Google Cloud Platform (GCP) sowie aus Microsoft Azure, Amazon Web Services (AWS), IBM Cloud und VMware Cloud auf AWS-Compute-Umgebungen ermöglichen.

Neutrix Cloud ist dabei ein reiner OpEx-Dienst. Er lässt sich einzeln oder über eine lokale InfiniBox im hybriden Cloud-Replikationsmodus mit einem Recovery Point Objective (RPO) von vier Sekunden einsetzen. "Bei der zunehmenden Nutzung von Public Cloud Services benötigen alle Unternehmen einen neutralen Storage-Anbieter, der Cloud-Agilität für Anwendungen und die Datenspeicherung ermöglicht", betont Gregory Touretsky, Senior Director of Product Management von Infinidat.

Neuheiten im Überblick

Zu den Neuerungen in Neutrix Cloud 2.0 zählt außerdem die asynchrone Replikation für Disaster Recovery und Datenschutz. Die webbasierte grafische Benutzeroberfläche wurde ebenfalls überarbeitet. Sie bietet nun ein unkompliziertes Interface zur Verwaltung von beispielsweise Dateisystemen, Volumes, Snapshots oder Account-Details.

Neu an Bord ist das native Cloud-Management über AWS CloudFormation Templates für Neutrix-Volumes und die Bereitstellung von Dateisystemen. Zudem unterstützt Version 2.0 die automatische Erstellung von VPN-Verbindungen im Zusammenspiel mit ausgewählten Anbietern lokaler Firewalls. Kommunikationsfreudige Administratoren dürfen sich freuen: Gängige Aufgaben im Storage-Management lassen sich nun per Sprachsteuerung über Amazon Alexa abwickeln.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45650349 / Daten)