Suchen

RAID-Array mit 24 Einschüben, skalierbar auf bis zu 264 Terabyte Infortrend liefert 24-Bay-RAID-System mit SAS-Schnittstelle

| Redakteur: Martin Hensel

Storage-Spezialist Infortrend stellt zwei neue SAS-to-SATA-II-Subsysteme seiner SAS-Host-Produktreihe vor. Beide Arrays sind vier Höheneinheiten groß und verfügen über 24 Festplatteneinschübe. Zudem lassen sich die Geräte kaskadierend auf bis zu 264 Terabyte Speicherplatz erweitern.

Firma zum Thema

Infortrend erweitert die EonStor-Familie um zwei neue SAS-to-SATA-II-Subsysteme.
Infortrend erweitert die EonStor-Familie um zwei neue SAS-to-SATA-II-Subsysteme.
( Archiv: Vogel Business Media )

Der taiwanische Storage-Hersteller Infortrend erweitert seine SAS-Host-Produktfamilie um zwei neue SAS-to-SATA-II-Subsysteme: Das EonStor A24S-G2130 mit einem Controller sowie das A24S-R2130 mit redundanten Controllern. Beide RAID-Arrays belegen vier Höheneinheiten im Rack und bieten Platz für 24 Festplatten.

In Kombination mit Infortrends S16S-J1000 SAS-to-SAS-JBODs gestatten die A24S-Modelle nach Herstellerangaben eine einfache und ökonomische Speichererweiterung durch SATA-Festplatten. Die Subsysteme unterstützen alle Backup, Distribution oder Archivierung in Bereichen wie Hochschulen oder in der Finanzbranche. Zudem seien die Geräte für alle Applikationen geeignet, die Massenspeicher mit kosteneffizienten Festplatten benötigen. Die EonStor A24S-Systeme sind ab sofort über Infortrend-Partner erhältlich.

(ID:2010280)