Suchen

Unified-Storage-Lösungen für SMBs und SOHOs Infortrend stellt EonNAS Pro und EonNAS 1000 vor

Redakteur: Heidemarie Schuster

Bei Infortrend sind ab sofort die Produktlinien EonNAS Pro und EonNAS 1000 erhältlich. Die neuen NAS-Geräte gehören zur Unified-Storage-Familie des Herstellers.

Firmen zum Thema

Die Infortrend-Serien EonNAS Pro und EonNAS 1000 sind mit Intel-Prozessoren ausgestattet.
Die Infortrend-Serien EonNAS Pro und EonNAS 1000 sind mit Intel-Prozessoren ausgestattet.

Infortrend kündigt die Serien EonNAS Pro und EonNAS 1000 an. Diese bieten eine umfassende Protokoll-Unterstützung und ermöglichen es kleinen und mittleren Unternehmen sowie SOHOs, Datei- und Block-basierte Anwendungen mit einem Gerät zu nutzen. Dank Deduplizierungsfunktionen sollen Speicherplatzeinsparungen von bis zu 90 Prozent ermöglicht werden. Das ZFS-Dateisystem erreicht End-to-End-Datenintegrität durch einen hierarchischen Prüfsummen-Mechanismus.

Hinzu kommen Funktionen wie Snapshot, Remote-Replikation und Pool-Mirror, welche es ermöglicht, Daten auf zwei verschiedenen EonNAS-Pro- oder EonNAS-1000-Systemen synchron zu halten. Verschiedene Daten-Backup-Optionen sind zudem verfügbar.

In beiden Serien wurden Intel-Prozessoren verbaut. Die EonNAS-Pro-Serie ist ein Tower-System, das laut Hersteller in weniger als 15 Minuten eingerichtet werden kann und einfach zu handhaben ist. Verfügbare Modelle sind EonNAS Pro 200, 500 und 800 mit zwei, fünf und acht Laufwerkschächten sowie die EonNAS Pro 850 mit acht Laufwerkschächten und einem Intel-Dual-Core-Prozessor mit 3,3 Gigahertz Taktung.

Die EonNAS-1000-Serie kommt im im 19-Zoll-Industrie-Standardformat daher. Verfügbar ist unter anderem das EonNAS-1100-Modell mit vier Laufwerkschächten.

(ID:31163430)