Integrierte Rechenplattformen

Infrastrukturmodelle für das Rechenzentrum von morgen

Bereitgestellt von: MTI Technology GmbH

Infrastrukturmodelle für das Rechenzentrum von morgen

Viele IT-Fachkräfte sind stolz darauf, Rechenzentrums-Umgebungen von Grund auf neu einrichten zu können. Entsprechend ungern geben sie beim Aufbau die Zügel aus der Hand.

Allerdings erfordert das Rechenzentrum von morgen ein neues Maß an Infrastruktur-Integration, das das Know-how und die Vertrautheit in den meisten Großunternehmen bei Weitem übersteigt - ganz zu schweigen von KMUs.

Integrierte Rechenplattformen (Integrated Computing Platforms, ICP's) lösen diese Herausforderung: Sie ersparen der IT-Abteilung den Zeitaufwand und die Kosten für Design, Tests und Entwicklung integrierter Umgebungen.

Dieses Whitepaper zeigt, wie die gezielt auf Kompatibilität ausgelegten Systeme nur minimale Eingriffe erfordern, um neue Technologien zu integrieren und die Zusammenarbeit verschiedener Systeme zu gewährleisten. Zudem liefert Ihnen das Dokument die wichtigsten Informationen zum Aufbau und Betrieb von integrierten Rechenplattformen.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.05.15 | MTI Technology GmbH