Schweizer Emmi-Konzern baut auf Netapp-Lösungen

Standortübergreifendes Speicher- und Datenmanagement

Schweizer Emmi-Konzern baut auf Netapp-Lösungen

13.09.18 - Im Kampf um den begrenzten Platz in den Kühlregalen des Handels heißt es, diesen stets mit einem vielfältigen Angebot an qualitativ hochwertigen als auch neuen Produkten zu überzeugen. Um dieses Ziel zu erreichen, setzt die global agierende Emmi AG auf eine zu hundert Prozent digitalisierte Wertschöpfungskette. Die für das Speicher- und Datenmanagement nötige Infrastruktur stellt Netapp. lesen

Der Bankkunde im Visier von Künstlicher Intelligenz

An fehlenden Daten liegt es nicht

Der Bankkunde im Visier von Künstlicher Intelligenz

13.09.18 - Laut IDC sind die Ausgaben für Künstliche Intelligenz (KI) und Cognitive Computing in den vergangenen zwölf Monaten weltweit um mehr als 50 Prozent auf geschätzte 19,1 Milliarden Dollar gestiegen. Führend bei den KI-Investitionen ist derzeit der Finanzdienstleistungssektor, wobei der Schwerpunkt auf Echtzeit-Transaktionsanalysen, intelligenter Betrugserkennung, algorithmischem Handel und KI-verwalteten Fonds liegt. lesen

Effizientes Disaster Recovery geht nur automatisiert

Gastbeitrag Stephan Orwart, CA Technologies

Effizientes Disaster Recovery geht nur automatisiert

12.09.18 - Vier Stunden warten, bis das System wieder funktioniert? Das ist definitiv keine akzeptable Situation. Obwohl sich die Digitalisierung der Disaster-Recovery-Prozesse bei Unternehmen schon deutlich verbessert hat, gibt es doch noch viele Baustellen. Diese lasssen sich mittels Automatisierung beheben. lesen

Big Data ist der Rohstoff – Datenvirtualisierung die Raffinerie

Kommentar von Günther Derstroff, Denodo

Big Data ist der Rohstoff – Datenvirtualisierung die Raffinerie

12.09.18 - Big Data ist eine stetig wachsende Ressource. Das ist nicht neu. Diese "Rohdaten" effizient zu verwalten und zu analysieren, bereitet Unternehmen jedoch noch immer große Probleme. Günther Derstroff, Senior Sales Director bei Denodo, nennt drei Gründe, warum Datenvirtualisierung die richtige Antwort darauf ist. lesen

OneDrive for Business in Office 365 konfigurieren

Gruppenrichtlininien und OneDrive Admin Center nutzen

OneDrive for Business in Office 365 konfigurieren

11.09.18 - Unternehmen, die Anwendern gestatten OneDrive for Business zur Datenspeicherung zu nutzen, haben vielfältige Möglichkeiten die Konfiguration für Anwender zu automatisieren. Wir zeigen die Möglichkeiten mit Gruppenrichtlinien und dem OneDrive Admin Center. lesen

Gibt es überhaupt noch Hardwareanbieter?

Die Rolle der Software in der Enterprise Cloud

Gibt es überhaupt noch Hardwareanbieter?

11.09.18 - Längst vorbei sind die Zeiten, als sich die Hersteller mit Angaben zu Speicher und Rechenleistung überboten und alle ungeduldig auf die neuesten Hardwarenachrichten warteten. Woran Endverbraucher schon seit längerem gewöhnt sind, gilt zunehmend auch für Rechenzentren. lesen

Sind Public Clouds die Zukunft?

Umfrage zu künftigen Speicherarchitekturen, Teil 2

Sind Public Clouds die Zukunft?

10.09.18 - Junge Speicherunternehmen in den USA entwickeln ihre Systeme und Lösungen immer unter Einbeziehung einer Anbindung an Public Clouds. Verlagern deutsche Unternehmen ihre Daten ebenfalls – zumindest zum Teil – in eine Public Cloud? Falls ja, auf was ist dabei zu achten?, lautete unsere nächste an Hersteller und Analysten gestellte Frage. lesen

Browser-Plugin für mehr Internet-Sicherheit

Unüberlistbare Barriere

Browser-Plugin für mehr Internet-Sicherheit

07.09.18 - Wer sich auf bestimmten Webseiten über Facebook- oder Google-Accounts authentifiziert, handelt gefährlich. Eine Browser-Extension der TU Wien behebt dieses Problem. Öffentlich vorgestellt wurde das neue Plugin am 17. August in Baltimore auf dem 27 Usenix Security Symposium , der wichtigsten System-Security-Konferenz der Welt. lesen

Landratsamt Rosenheim sichert Daten mit Fast LTA

Konsolidierung der Backup-Umgebung

Landratsamt Rosenheim sichert Daten mit Fast LTA

06.09.18 - Für das Landratsamt Rosenheim geriet der Umfang der zu sichernden Datenmengen zum Problem. Die bislang als Backup-Speicher eingesetzten Tape-Roboter und NAS-Systeme unterschiedlicher Couleur kamen mit den steigenden Anforderungen nicht länger zurecht. Aus diesem Grund entschieden sich die IT-Verantwortlichen für den Wechsel auf das flexibel erweiterbare Silent Brick System von Fast LTA. lesen